Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Jahrelang keinen Probleme jetzt plötzlich Hautkomplikationen

Du hast ein Colostoma oder Fragen zum Stoma des Dickdarms? In diesem Forum dreht sich alles um die häufigste Form der Stomaanlage (Stoma-Operation, Stomaversorgung beim Kolostoma, die Irrigation usw).
Antwort erstellen
11 Beiträge • Seite 1 von 21, 2

Jahrelang keinen Probleme jetzt plötzlich Hautkomplikationen

Beitrag von Ceule » 24.02.2021, 21:51

IMG_8229.JPGHallo Leute

Hatte eigentlich nie Hautproblem ja gut große Hernie aber die macht nie Probleme.
Ok hatte durch erhöhter körperlicher Aktivität ( Renovierung ) ein paar Undichtigkeiten
was jetzt nicht wirklich problematisch war.
Jetzt rote Pusteln Juckreiz usw siehe Bilder.
Beutel sind immer die gleichen außer gelegentlich Konkave.

kein Profilfoto
Ceule

Mitglied
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Jahrelang keinen Probleme jetzt plötzlich Hautkomplikationen

Beitrag von Börgi » 26.02.2021, 11:41

Moin Ceule,
oh ja, das kenn ich!
Seit die Platten nicht mehr richtig halten, ich vermute man hat beim Kleber gespart, hab ich auch immer eine gereizte rote Haut.
Die Platten fallen einfach vom Bauch,ohne Unterlaufen, nix! Die Fläche hat kein Kleber mehr.
Ich benutze Hollister-Einteiler zum Ausstreifen. Hab auch mal angerufen und mein Problem geschildert, aber kannste vergessen! Freundlich umschrieben, ich bin zu blöd mit meiner Versorgung umzugehen.
Es hätte sich nichts am Produkt verändert. Meine Stomaperle meinte, es beschweren sich immer mehr Betroffene bei ihr.Mittlerweile brauch ich schon zwei Beutel pro Tag.
Oft sitz ich zuhause ohne Versorgung, dick eingecremt mit Wundsalbe von Hansaplast und Mull und verschaff der Haut mal ein bißchen "Kleberpause"!

Ich mach zur Zeit auch "Intervallfasten", nur um den Bauch /Darm mal zu entlasten! ich esse von morgens um 8Uhr bis um 16 Uhr ganz normal und danach 16 Stunden nichts mehr, nur Wasser trinken! Das bekommt mir gut! Die erste Zeit war hart, aber nun gehts gut. Mal sehen,ob ich das bis Ostern durchhalte! :aah: ;) :D

Gute Besserung wünscht Börgi!!! :roseSchenken:

kein Profilfoto
Börgi

Mitglied

Jahrelang keinen Probleme jetzt plötzlich Hautkomplikationen

Beitrag von Ceule » 26.02.2021, 15:23

Hallo Börgi

Ich habe Coloplast Sensura Flach und Konkave Einteiler und derartige Probleme hatte ich bis jetzt,
und ganz im Gegenteil die sind da super nett. Hatte vorgestern ein längeres Gespräch werde nächste Woche jeweils 2 Beutel aus der Charge mit Retouren Schein zum testen hin schicken.
Heute kam schon das Paket mit den Pflegemitteln Creme / Spray usw. und zusätzliche Beutel als wieder Gutmachung. :super:
Wie gesagt ganz nett hat sich meiner Sache angenommen und sofort reagiert auch ein paar Informationen bekommen z.B das bei Colo einen 3 Beutel am Tag zu stehen.

Da kann ich nur sagen nix wie weg von Hollister, 0800 780 9000 hier bei Coloplast anrufen Fall schildern die schicken sofort Testmuster.

Gruß Ceule

kein Profilfoto
Ceule

Mitglied

Jahrelang keinen Probleme jetzt plötzlich Hautkomplikationen

Beitrag von Börgi » 26.02.2021, 17:46

Moin Ceule,
danke für die schnelle Antwort.
Ich hab ein Ileostoma und da ist von ganz dünn bis ganz dick alles dabei und das macht es auch schwierig. Die Beutel sind oft sehr schwer und das hält die Platte oft nicht aus, obwohl ich sofort den Beutel leere, wenn ich merke "Frodo" fördert wieder, wie ein Weltmeister.
Coloplast hab ich auch noch liegen, das gleiche "Problem"!
Aber es ist ertragbar und ich versuch so oft wie möglich zu pflegen und zu cremen. Einen Tag sieht es schlimm aus und brennt fürchterlich und dann zwei Tage später alles wieder abgeheilt! Ich bin ein komischer Patient. Ich muß und kann damit leben, bleibt mir ja auch nichts anderes übrig. :hmm:
Ich hoffe, wenn der ganze Familienstress vorbei ist, das ich dann auch zu Ruhe komme! Der Stressfaktor spielt auch eine große Rolle und der ist momentan emenz bei uns! :cry:
Männes Krebs.OP`s werden laufend verschoben und mein Vater (Magenkrebs)sieht auch furchtbar aus.
Naja, was solls,muß ich durch!! Jammern hilft nix, Kopf hoch und durch!!!

Schönes Wochenende! :winke:

kein Profilfoto
Börgi

Mitglied

Jahrelang keinen Probleme jetzt plötzlich Hautkomplikationen

Beitrag von Ceule » 26.02.2021, 18:19

Hallo
Na Ihr lasst ja auch nichts aus. :aah: :o

Auf alle Fälle sind die bei Coloplast sehr Nett.
Bei Ileostoma kann ich nicht mitreden, bei den verschiedenen Anbietern hilft nur testen
ansonsten versuchen das etwas mit der Nahrung zu steuern.

Gruß Ceule

kein Profilfoto
Ceule

Mitglied

Jahrelang keinen Probleme jetzt plötzlich Hautkomplikationen

Beitrag von herirein » 27.02.2021, 12:11

Hallo Ceule,
bei solchen Ausblühungen der Haut im Klebebereich der Stomaplatte sollte man immer an eine begleitende Pilzinfektion denken. Die Pickligern Ausblühungen sind indizien dafür. Bei gereizter Haut treten lediglich Rötungen bis wundsein an den Stellen auf.
Bitte überpürüfe mal, ob sich auch im faltigen Bereich von Leistenbeuge oder Überlappung mit der Bauchhaut rote Ecken befinden.

Grundsätzlich muss die Haut vollkommen trocken sein, bevor eine neue Platte aufgeklebt wird.
Antipilzmittel wie Clotrimazol- oder Bifenazol-haltige Cremes (z.B.Canesten oder von Ratiopharm), dünn einmassiert, trocknen vollständig ab und beeinträchtigen die Klebefunktion der Stomaplatte nicht. Die Ausblühungen sollten dann innerhalb von zwei Tagen wieder verschwinden.

LG Heribert

kein Profilfoto
herirein

Mitglied

Jahrelang keinen Probleme jetzt plötzlich Hautkomplikationen

Beitrag von Carlita » 27.02.2021, 14:47

Hallo Ceule,

für mich sieht das auch sehr nach einer Pilzinfektion, einer sogenannten Mukose aus. Die treten häufig auf, wenn die Haut lange feucht ist - so wie bei der erhöhten körperlichen Aktivität, die du die letzte Zeit ja anscheinend auch hattest. Da hilft es sehr, die Stellen regelmäßig zu trocknen und zusätzlich mal bei deinem Stomatherapeuten zu fragen, ob es begleitend passende Salben oder Puder gibt, damit die Infektion schnell abklingt.
Ist aber alles in den Griff zu bekommen!

Ganz liebe Grüße und alles Gute
Carlita

kein Profilfoto
Carlita

Mitglied

Jahrelang keinen Probleme jetzt plötzlich Hautkomplikationen

Beitrag von Mariele » 01.03.2021, 01:08

Hallo Ihr Lieben
Ich hatte auch Probleme mit Coloplast und waar zu dumm im Umgang mit dem Kleben der Platten. Ich hatte höflich nachgefragt , ob der Kleber sich geändert hätte und ich erhielt obrige Antwort. Wechsel zu Dansac und keine Probleme mehr. Ich habe mich schon ausführlich in einem anderen Threat alles erklärt.

LG Mariele

kein Profilfoto
Mariele

Mitglied

Jahrelang keinen Probleme jetzt plötzlich Hautkomplikationen

Beitrag von Ceule » 01.03.2021, 10:15

Hallo Leute

Erst mal Danke für die Antworten, ich muss sagen das Coloplast und mein Versorger sehr schnell reagiert haben und mir entsprechende Mittel kostenlos zu Verfügung gestellt haben.
Mein vorhandenes Sammelsurium war ja alles weit über die Zeit abgelaufen.
Die Pickligern Ausblühungen waren innerhalb weniger Tage verschwunden zur Zeit trete ich auch etwas ruhiger.
Momentan habe ich Ruhe kein Juckreiz mehr alles dicht, die helleren und dunkleren Stellen auf der Haut sind schon seit ewigen Zeiten so und machen keine Probleme.
Jetzt teste ich noch in wie weit es Unterschiede macht ob Konkav oder gerade Platte.
Vom Gefühl her würde ich sagen das die Konkave Platte etwas mehr die Haut Reizt.
Werde das mal über die Woche beobachten.

Gruß Ceule

kein Profilfoto
Ceule

Mitglied

Jahrelang keinen Probleme jetzt plötzlich Hautkomplikationen

Beitrag von Tanja 81 » 23.09.2021, 17:18

Hallo zusammen.
Also ich hatte auch irgendwann das Problem, dass ich meine anfängliche Versorgung (starre dicke Platten von Coloplast) nicht mehr vertragen habe. Gerötete, teils offene Stellen, keine Haltbarkeit. Ich habe mir dann Proben über Proben zukommen lassen und bin dann bei den Platten von Convatec geblieben, ewig jetzt schon. Die Kleberfkäche ist leicht formbar und sehr fest anliegend. Der Pflasterrand ist luftdurchlässig und hält Bombe. Entferne immer mit Pflasterentferner Ich habe seit dem keine Hautirrtationen mehr, kein jucken ect. Natürlich ist mir, wie jedem ileo Träger, auch extrem flüssiger Stuhl schon an den Rand des Stomas unterlaufen, ich versuche eventuelle wundränder mit Hautschutz und Puder zu schützen, aber dass sich diese Platte löst, nicht hält, bei mir noch nicht vorgekommen. Also holt euch, was euch zusteht, nutzt die kostenlosen Proben, schaut womit ihr am besten zurechtkommt, denn jeder Körper und jedes Stoma braucht individuelle Handhabung. Ich denke, es wird nie aufhören, seinem "Notausgang" die optimale Versorgung zu suchen. Er ändert sich auch, manchmal unmerklich, wenn man dann nicht schnell reagiert, kann es echt wehtun. Also,immer schön hartnäckig bleiben;)
Herzlich Grüße

kein Profilfoto
Tanja 81

Mitglied

Antwort erstellen
11 Beiträge • Seite 1 von 21, 2


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: