Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Platte – Seite 2

Du hast ein Colostoma oder Fragen zum Stoma des Dickdarms? In diesem Forum dreht sich alles um die häufigste Form der Stomaanlage (Stoma-Operation, Stomaversorgung beim Kolostoma, die Irrigation usw).
Antwort erstellen
30 Beiträge • Seite 2 von 31, 2, 3

Platte

Beitrag von anne14 » 23.01.2017, 17:37

Hallo Cha,
deine Sorge kann ich nur bestätigen. Meine Mutter würde verrückt werden wenn sie wüsste sie würde nicht mit den Platten hinkommen. Gerade heute habe ich das Material bestellt (macht sonst mein Vater der ist aber im Krankenhaus). Da sie die letzten Wochen öfter mit sehr dünnem Stuhl zu tuen hatte kam es öfters vor das die Platte nicht mal einen Tag hielt. So habe ich heute einfach mal ganz dumm getan und statt 15 Platten 20 bestellt. Nix da sagt der Zulieferer, wird nicht gezahlt. Ich werde also beim Arzt mit jetzt bestätigen lassen das sie einen Mehrbedarf hat, der bei ihr hauptsächlich daran liegt das der Ausgang an einer so bescheiden Stelle ist und durch den extremen Bruch sich die Platte abhebelt.
Vlg Annette

kein Profilfoto
anne14

Mitglied

Platte

Beitrag von Smile » 23.01.2017, 17:38

Hallo Cha,

die geschlossenen Beutel sind dann auch für die Basisplatte? Also nur Beutel ohne Platte?

Frage doch, ob Du das anders zusammen setzen kannst. Z.B. nur 30 Ausstreifbeutel (einer pro Tag ist ja eigentlich O.K - oder?) und dafür mehr Basisplatten. Oder gibt es einen Grund dafür, dass Ihr die geschlossenen Beutel benötigt?

LG
Katja

kein Profilfoto
Smile

Mitglied

Platte

Beitrag von Cha » 23.01.2017, 17:41

Hallo Katja,

da wir ja noch Neulinge auf diesem Gebiet sind, haben wir natürlich auch schon unterschiedliche Erfahrungen was die Platte angeht gemacht.
Manchmal hält sie zwei bis drei Tage und dann unterläuft sie, ein andermal hält sie fünf Tage und dieses mal eben eine Woche.
Schwierigkeiten macht sie bisher nicht, außer das der Rand innen am Stoma langsam wellig wird.
Mein Mann hat ansich eine gute Haut und auch eine sehr gute Wundheilung was auch den plastischen
Chirurg bei der Kontrolle auch immer wieder erstaunt hat wie gut das nach ein paar Tagen ausgesehen hat.
Wenn ich dich richtig verstehe macht das also nix aus wenn die Platte so lange hält.
Viele Grüße
Cha

kein Profilfoto
Cha

Mitglied

Platte

Beitrag von Smile » 23.01.2017, 17:45

Hallo Cha,

nein, wenn die Haut völlig in Ordnung ist und die Platte gut hält, macht das nichts.

Bei einem Colostoma sind die Ausscheidungen ja meist auch nicht so aggressiv.

Ich glaube jemand hat mal von einem Selbsterversuch "wie-lange-hält-eine-Platte" berichtet. Im meine das waren fast zwei Wochen...

LG
Katja

kein Profilfoto
Smile

Mitglied

Platte

Beitrag von Smile » 23.01.2017, 17:49

Hallo Cha,

welchen Versorger habt Ihr? Ich habe gehört, dass "kleine Versorgerfirmen" bzw. Sanitätshäuser sehr "sparsam" bei der Ausgabe sind.

Ich habe gute Erfahrungen mit publicare gemacht und auch schon häufig gutes von ghd gehört.

Frage am besten vorher Deine Krankenkasse, mit welchem Versorger sie zusammen arbeiten, falls Du langfristig mit Deinem nicht zufrieden sein solltest.

LG

kein Profilfoto
Smile

Mitglied

Platte

Beitrag von Cha » 23.01.2017, 17:54

Katja, wir haben das so für Ileostoma im August automatisch zugeschickt bekommen, die Stomatherapeutin welche uns danach nur kurz besucht hat, wohl auch nur um den Vertrag von meinem Mann unterschreiben zu lassen, hat wenig bis kaum Interesse an dem Stoma selbst.
Im Januar habe ich ihr per Mail geschrieben das mein Mann nun ein Colostoma hat und habe um die entsprechende Versorgung gebeten.
Bekommen haben wir das gleiche wie vorher.
Aber deine Idee ist nicht schlecht, muss ich sie mal fragen. Wir brauchen im Moment ein Beutel morgens und einen abends.

Viele Grüße
Cha

kein Profilfoto
Cha

Mitglied

Platte

Beitrag von Cha » 23.01.2017, 17:57

Publicare haben wir auch :)

kein Profilfoto
Cha

Mitglied

Platte

Beitrag von Smile » 23.01.2017, 18:34

Hallo Cha,

ich kann immer direkt monatlich mit publicare per Mail absprechen, was ich benötige und das auch individuell anpassen (muss also nicht vorher Rücksprache mit dem Stomabetreuer halten).

Sonst könntest Du auch zum Vergleich noch ein paar Proben direkt bei Hollister anfordern. Gibt ja auch unterschiedliche Modelle für Colostoma und Ileostoma.

LG
Katja

kein Profilfoto
Smile

Mitglied

Platte

Beitrag von Frederica » 23.01.2017, 18:56

Hallo Cha,

meine Basisplatte klebt heute aktuell den siebten Tag. Morgen werde ich wechseln, aber es müsste nicht unbedingt sein. Sie hält immer noch bombenfest und selbst direkt am Stoma ist alles sauber und ok. Ich wechsle alle fünf bis sieben Tage. Mein Stoma habe ich seit 2011 und meine Haut sieht sehr gut aus.
Wenn also bei Deinem Mann nichts juckt, dann soll er wechseln, wenn er meint, nun müsste es mal wieder sein :D

:winke:

kein Profilfoto
Frederica

Mitglied

Platte

Beitrag von Ambrosia » 23.01.2017, 18:56

Hallo alle zusammen, es hat doch keinen Sinn, wenn hier einer dem anderen vorhält, wie viel oder wie wenig Beutel er braucht, wir sind doch erwachsene Menschen und keiner wird mehr verbrauchen, als er auch tatsächlich benötigt. Der Arzt weiß schon was er seinem Pat. zu verordnen hat und ich denke keiner bekommt heutzutage mehr als er wirklich braucht. Anstatt sich hier faktische Ratschläge untereinander zu geben, wird nur am anderen herumkritisiert. Jeder Mensch ist nun mal anders, das wurde auch schon oft hier von vielen einsichtigen Mitgliedern so gesehen. Seid doch nicht so engstirnig und unterstützen uns stattdessen gegenseitig. LG Ambrosia

kein Profilfoto
Ambrosia


Antwort erstellen
30 Beiträge • Seite 2 von 31, 2, 3


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: