Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Platte unterläuft immer – Seite 3

Du hast ein Colostoma oder Fragen zum Stoma des Dickdarms? In diesem Forum dreht sich alles um die häufigste Form der Stomaanlage (Stoma-Operation, Stomaversorgung beim Kolostoma, die Irrigation usw).
Antwort erstellen
38 Beiträge • Seite 3 von 41, 2, 3, 4

Platte unterläuft immer

Beitrag von doro » 07.02.2018, 16:29

Hallo BT ,
convexe Platten sind schon in Ordnung.Wahrscheinlich habe ich überlesen,welche Versorgung Du nutzt.Mach doch da noch einmal eine Ansage.
Ein Problem könnte sein,das das Stoma noch nicht gänzlich verheilt ist und die Stoma Umgebung nicht ausreichend rasiert ist? Hier könnten die behaarte Herren viel. ezwas dazu sagen.Nach meinen Infos,ist es notwendig,das ausreichend rasiert wurde.Schwierig zu machen das sehe ich ein,also bliebe nur zupfen :aah: Auahhh...

Ob nun Übergewicht oder nicht,spielt sicher eine Rolle aber nur dann,weil sich die Stoma Umgebung verändert.

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Platte unterläuft immer

Beitrag von Brother_Tak » 08.02.2018, 00:13

Hi, ja ich habe convexe Platten. Ich habe jetzt eine Platte 48 Stunden getragen und sie war natürlich unterlaufen und die Löcher sind größer geworden. Was die Haare betrifft rasiere ich mich so alle 2- 3 Tage und das geht ganz gut. Das Problem ist wohl das löchrige Umfeld. Ich werde eventuell ein Folienplaster zuschneiden, das Alginat in die Löcher und dann darauf das Pflaster kleben, dann den Hautschutzring? Wenn es sich nicht bessert hab ich hier noch ne Beratungsstelle mit ner Ärztin.
Oder was gibt es so an Alternativen für die Wundversorgung? Ich denke wenn die Löcher zu sind gibts auch ein dichtes Stoma.....

Dank Euch Matthias_

kein Profilfoto
Brother_Tak

Mitglied

Platte unterläuft immer

Beitrag von Smile » 08.02.2018, 01:06

Hallo Matthias,

ich würde mal einen Ring von Eakin (kostenfreies Exemplar zur Probe) anfordern. Ich empfinde diese als besonders saugfähig und bei mir heilt die Haut darunter schneller ab, als bei allen anderen Ringen.

Ich nehme nie den ganzen Ring, sondern nur ein kleines Stück, welches ich in halber Breite ganz dünn "ausrolle/platt drücke). Dieses kommt auf die offenen Stellen (nehme ich den ganzen dicken Ring, hält die Platte bei mir auch nicht mehr).

Vielleicht mal einen Versuch wert? Falls es hilft - die Eakin-Ringe sind teurer als die anderen und daher war bei mir bisher keiner begeistert, wenn ich diese benötige. Am Anfang habe ich sie noch bekommen, jetzt habe ich mir selbst welche gekauft. Halten bei mir auch sehr lange, da ich immer nur ein kleines Stück nutze, wenn die Haut offen ist.

Wenn ich die Platte geklebt habe, dichte ich von oben rund um das Stoma noch mal mit der Stomahesive-Paste von Convatec ab (so in der Art, als wenn man alle eventuell vorhandenen Flächen mit Bauschaum oder Acryl ausfüllen möchte :) ). Verstehst Du wie ich das meine? Paste also nicht direkt auf die Haut, sondern rund ums Stoma mit etwas Druck auf die Platte. Wenn es brennt (nur kurz), hat man noch offene Hautstellen erwischt... ;) Geht nur beim Zweiteiler.

Das mit dem genauen zuschneiden der Platte ist ja bei Dir eine echte Bastelarbeit...

Herzliche Grüße
Katja

kein Profilfoto
Smile

Mitglied

Platte unterläuft immer

Beitrag von Brother_Tak » 09.02.2018, 13:43

Hi Danke für Eure Hinweise und Vorschläge,

Ich weiß jetzt warum die Platte unterwandert. Das Stoma sitzt zu tief für die Platten. Diese zieht dann die Wundversorgung mit hoch, wenn sie aufgeklebt wird, weil der Kkonus nicht tief genug ist. Also zuerst mache ich die Wundversorgung wie erlernt mit Einlage Alginat und Cohesiver Paste, alles ist gut. Jetzt klebe ich die Hautschutzplatte auf. Danach setze ich die Grundplatte drauf – Lochgröße gleich Darmgröße und drücke sie rund um den Darm fest, halte es minutenlang so. Alles sieht gut aus. Doch sobald ich die Platte los lasse wird sie durch den Bauchspeck angehoben, weil der Konus der Platte nicht tief genug ist und das Wundschutzzeug nicht am Darm und auf der Wunde kleben bleibt. Die Wundversorgung hängt nun an der Platte und wird mit angehoben, es entsteht ein Spalt!

Was könnte ich sonst noch tun? Ich werde mal beides vorgeschlagene bestellen. Platten mit Trichter gibt’s nicht? Aus Hautschutzplatten selbst einen Trichter oder dicken Ring formen, so dass kein Spalt entsteht? Oder die Wundversorgung machen und die Platte so groß schneiden, dass sie die Wundversorgung frei lässt? Dann würden die Exkremente allerdings auf der Wundversorgung liegen. Das heißt auch sie könnten diese unterwandern, denn einen absoluten Schutz gibt’s da wohl nicht.

Liebe Grüße BT

Noch mal zur Verdeutlichung ein paar schlechte Skizzen

kein Profilfoto
Brother_Tak

Mitglied

Platte unterläuft immer

Beitrag von Smile » 09.02.2018, 14:34

Hallo BT,

vielleicht gibt es Firmen die stärker convexe Platten haben? Hast Du mal versucht, die Platte zusätzlich mit einem Gürtel (den man an der Platte einhängt) zu fixieren? Die Ränder vielleicht noch mal zusätzlich mit Fixomull stretch abkelben?

Welche Plattenmodelle hattest Du bisher getestet?

Hier vielleicht mal ein Muster anfordern (Flexi Konvex)? https://www.eakin.de/produkte/stomaversorgung/stomaversorgung-1-teiliges-system/flexi-konvex/

Von der Sensura Mio von Coloplast gibt es meiner Meinung nach unterschidliche konvexe Stärken.

Könntest Du eventuell noch mal ein Bild mit geklebter Platte (wenn möglich Zweiteiler) ohne Beutel machen? Skizzen habe ich keine gesehen.

Herzliche Grüße
Katja

kein Profilfoto
Smile

Mitglied

Platte unterläuft immer

Beitrag von Peter51 » 09.02.2018, 15:03

Hallo B T,

Alles was du in deinen Beiträgen schreibst, deutet schon auf ein Umgang, mit zum Teil gelernter Routin von dir hin.
Ich würde an deiner Stelle, von allen Anbieter mir Muster zum testen zusenden lassen.
Garantiert findet es sich B T, dass eine für deine Haut, aber deiner Besonderheiten dabei ist.
Ein Versuch wert?
Jeder braucht seine Versorgung und nicht immer die, die im Krankenhaus mit ihren Stomafee gerne angeboten wird und später auch genommen werden soll?
Wenn die Stomafee auch nicht klar kommt, dann kann doch was nicht stimmen?

Peter51

kein Profilfoto
Peter51

Mitglied

Platte unterläuft immer

Beitrag von Brother_Tak » 09.02.2018, 20:30

Hi, Katja bitte noch mal das mit der Paste erklären. Besonders wieso und wie die Paste a u f die Hautschutzplatte kommt verstehe ich nicht. Die Alternativen von Eakin hab ich bestellt.
Und sonst. Die Löcher gehen ja bis zum Darm ran und der Darm schaut dort nur einen Milimeter über der Hautebene. Am Darm selbst hält gar nichts, was logisch ist, denn der Film am Darm verhindert das wohl. Deshalb muss die Platte das abgedeckte Gebiet festdrücken. Da meine bisher getesten Platten dazu nicht tief genug sind müsste man die Platte etwa 2-3 mm tiefer bekommen oder eben einen Zwischenring ums Stoma basteln der die Hautschutzplatte unten hält. Die Platte hält ja nach außen immer dicht. Unterlaufen ist eben der offene Bereich! Ohne diesen hätte ich keine Probleme. Es geht nur um die Kompromittierung des Wundbereiches durch Exremente. Ich habe zwei Gürtel aber die drücken die Platte nur an nicht weit genug aufs Stoma. Und ja die Stomafee meint, das sie sowas noch nicht gesehen hat. Die Alternative wäre wohl abnehmen - hab in 3 Wochen 6 Kg geschafft, davor 20 kg. Das es mich grade jetzt erwischt hat ist echt blöd....

mit lien Grüßen

kein Profilfoto
Brother_Tak

Mitglied

Platte unterläuft immer

Beitrag von doro » 09.02.2018, 20:50

Hallo BT,

leider zeigt Dein Stomabild nicht das,was Dir wahrscheinlich Probleme bereitet.Ich verstehe,das nach Deiner Aussage die Krümmung Deiner Platte nicht reicht,um das Stoma dauerhaft abzudecken.
Leider wissen wir immer noch nicht,welche Konvexen Platten Du nutzt ( Coloplast,Braun,Hollister...) Es gibt,allerdings nicht in convex,ja sehr weiche Platten.Bitte setz noch einmal ein Foto mit größerem Ausschmitt ein, denn man sieht zu wenig um Dein Problem zu erkennen.

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Platte unterläuft immer

Beitrag von Trudi » 09.02.2018, 21:22

Von Hollister gibt es Adaptringe, die sehen aus wie kleine Vulkane und machen konvexe Platten noch konvexer. Funktioniert zumindest bei mir!
hollister_79520-330x402.jpg
2018-02-09-20-20-24-.jpg

kein Profilfoto
Trudi

Mitglied
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Platte unterläuft immer

Beitrag von Smile » 09.02.2018, 22:23

Hallo BT,

ich klebe die Platte und dann setze ich die Tube mit der Paste mit etwas Druck genau zwischen Stoma und innerem Plattenrand an. Falls irgendwo doch noch etwas Haut frei ist, geht die Paste in diesen Zwischenraum. Dann Finger anfeuchten und noch mal etwas andrücken. Die Paste steht dann wie ein kleiner Ring auf der Platte direkt rund um das Stoma. Verstehst Du, wie ich das meine?

Hier noch mal ein Beispiel für "Handwerker-Jugs" :)
Wenn Du z.B. eine Türzarge eingesetzt hast, ist diese teilweise dicht auf dem Mauerwerk/Wand und teilweise sind ggf. kleine offene Zwischenräume. Wenn du das jetzt mit einer Silikon- oder Akrylspritze/Kartusche abziehst, geht das an den benötigten Stellen tiefer in den Zwischenräumen, an den anderen liegt es oben auf. An einigen Stellen wo mehr Platz/Zwischenraum ist, muss mit etwas Druck mehr Silikon rein. Also im übertragenen Sinne vielleicht Wand = Platte, Zarge = Stoma. Jetzt alles klar? :)

Ich wärme die Platte vorher immer an (Heizung, Föhn oder Heizlüfter) - dann klebt sie bei mir besser. Ist auch wichtig, dass man diese einige Zeit fest andrückt. Ich nehme dafür immer ein Stück einer Papprolle (Innenteil von Frischhalte- oder Alufolie). Bei größerem Durchmesser vielleicht von der Küchenrolle oder Toilettenpapier (muss zwischen Ring und Stoma passen). Die Platte wird so gleichmäßig rundrum angedrückt (war mal ein Tipp aus dem Stomaforum).

Ich habe durch die Entzündung und ungünstige Lage auch immer Probleme, dass meine Platte länger hält - wenn es besonders arg ist und ich nicht dauernd die Platte wechseln kann, nehme ich den Beutel (Zweiteiler mit Rastring ab), säubere die Platte rund ums Stoma und trage die Paste noch mal wie beschrieben auf. Dann habe ich wieder ein paar Stunden Ruhe. Funktioniert bei mir übrigens nur mit Pasten mit Alkohol (Convatec Stomahesive).

Herzliche Grüße & ein schönes Wochenende
Katja

kein Profilfoto
Smile

Mitglied

Antwort erstellen
38 Beiträge • Seite 3 von 41, 2, 3, 4


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: