Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Platte unterläuft immer – Seite 1

Du hast ein Colostoma oder Fragen zum Stoma des Dickdarms? In diesem Forum dreht sich alles um die häufigste Form der Stomaanlage (Stoma-Operation, Stomaversorgung beim Kolostoma, die Irrigation usw).
Antwort erstellen
38 Beiträge • Seite 1 von 41, 2, 3, 4

Platte unterläuft immer

Beitrag von kathrinscroehnchen » 18.12.2017, 08:12

Hallo zusammen. Ich habe seit dem 21.11.17 ein Kolostoma. Leider wurde der Abführende Schenkel plan mit der Bauchdecke angelegt, so dass JEDE Platte unterläuft. Der Hautschutz quillt ja immer etwas auf und da ist das Problem. Sobald er aufquillt liegt er vor dem Darmausgang. Da mein Stuhl recht fest ist schiebt er sich dann direkt unter die Paltte. Ich habe sämtliche Paltten ausprobiert und auch mit Hautschutzring und ohne versucht...nützt alles nichts! Jemand eine Idee? Meine Überlegung war evtl die Paltte an der Seite des Abführenden Schenkels weiter auszuschneiden, aber dann kommt ja Stuhl auf die Haut....

kein Profilfoto
kathrinscroehnchen

Mitglied

Platte unterläuft immer

Beitrag von doro » 18.12.2017, 09:48

Hallo,

ich habe auch einen Doppellauf und muss meine Platte immer etwas ausschneiden,aber so,das kein Stuhl auf die Bauchdecke kommt.
Bei uns Ileos wäre das auch nicht gut,da der Stuhl der reine Verdauungssaft ist.
Wie ist es beim Colostoma? Wenn er bei Euch nicht so agressiv ist,wäre es ja nicht soo tragisch.
Hast Du es schon mit Paste versucht?

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Platte unterläuft immer

Beitrag von Bongo » 18.12.2017, 13:55

Hi bin auch neu hier und habe gleiche Problem. Mir unterlaufen ständig die Platten so alles an der Haut kommt. Die Haut ist blutig und stark gerötet. Meine Stomatherapeutin will morgen Konvexe Platten besorgen da auf der unteren Seite meines Ausgang auf Hautniveau ist.

Gruß Andreas

kein Profilfoto
Bongo

Mitglied

Platte unterläuft immer

Beitrag von kathrinscroehnchen » 18.12.2017, 14:09

Die konvexen Platten haben bei mir nichts geändert

kein Profilfoto
kathrinscroehnchen

Mitglied

Platte unterläuft immer

Beitrag von Trudi » 18.12.2017, 15:58

Hallo!
Mein Franzi ist komplett unterirdisch und ploppt auch JEDE Platte in Windeseile ab, wenn ich ihn nicht austrickse.
Wie?
Ich schneide die Platte GRÖßER! Franzi misst 10mm im Durchmesser, die Platte schneide ich auf 25 - 30mm. Dann hat er genug Platz zum Spucken, ohne überhaupt die Platte in der Nähe zu haben.
Die Haut sieht wunderbar aus.

Beim Colostoma macht es nichts, wenn der Stuhl an die Haut kommt. Er ist lang nicht so aggressiv wie Ileostuhl! Und ein bissi Schutzcreme auf die freiliegende Haut und gut is!

Das geht aber nur beim Colostoma! Bei mir haben das sämtliche Stomafeen und -Feeriche so abgesegnet. Und Franzi ist seit gut vier Jahren bei mir und wir machen das von Anfang an so!

kein Profilfoto
Trudi

Mitglied

Platte unterläuft immer

Beitrag von Hanna70 » 18.12.2017, 18:38

Hallo Kathrin,

mein Colostoma ist ständig in Bewegung - von unterirdisch bis 1,5 cm herausragend. Es fördert überwiegend flüssig bis dünnbreiig, aber ich habe extrem Probleme mit Fettstuhl, der der erklärte Feind des Klebers der Platten ist. :schlecht:

Ich nutze die konvexen ovalen Platten von Dansac (Dansac NovaLife 2 Convex). Die passen sich der Körperform besser an als die größeren eckigen Platten. Wegen einer Fistel direkt unterhalb des Stomas muss ich zusätzlich zum Stomaausschnitt zusätzlich einen kleinen Halbmond ausschneiden.

Außerdem nutze ich die kleinen Tuben (6 g) Adaptpaste von Hollister. Die Paste trage ich direkt aus der Tube mit leichtem Druck auf den Rand des Ausschnitts, so, dass die Paste ganz wenig über den Ausschnittrand hinausragt und beim Aufkleben dann direkt an dem Stoma andockt. Dem Stoma macht das nichts aus. Die Paste wird nicht als dicke Wurst aufgetragen, sondern nur ganz dünn, aber ohne Lücke dazwischen.

Bevor ich den Beutel anklicke, lege ich über das Stoma eine Kompresse und drücke mit einer leeren Rolle vom Toilettenpapier den Rand direkt um das Stoma ca. 2 Minuten fest an, danach mit den Fingern noch einmal innen und außen um den Ring drücken. Danach wird erst der Beutel angeklickt. Zum Schluss kommt noch der Gürtel etwas straff daran. Den kann man dann etwas später wieder etwas lockern.

Zur Sicherheit klebe ich um den unteren Rand der Platte noch 3 Streifen Fixomull.

Wichtig! Die Platte vor dem Aufkleben etwas anwärmen (Heizung, Föhn) und nach der Klebeprozedur nicht gleich gymnastische Übungen machen. ;)

Gutes Gelingen!

LG Rosi

kein Profilfoto
Hanna70

Mitglied

Platte unterläuft immer

Beitrag von adison » 18.12.2017, 18:57

Hallo, ich hatte auch sehr lange Zeit mit diesem Problem zu kämpfen - aber dank einiger Tipps der Forumsmitglieder - bin ich zu 90% leckagenfrei. Ich benutze Einteiler mit konvexer Platte, die ich etwas
größer ausschneide, dann Hautschutzring modellieren und andrücken - angewärmte Platte samt Btl.
drauf und zum Schluß noch fixieren mit stretchomull flex transparent(meine Haut kann das am besten
vertragen). Ich hoffe, du hast auch "Glück" damit. einen schönen Abend adison

kein Profilfoto
adison

Mitglied

Platte unterläuft immer

Beitrag von Trineline » 19.12.2017, 01:20

Hallo,

ja anfangs hatte ich Probleme mit Theo...den er ist wie der schiefe Turm von Pisa. Auf der einen Seite schaut er raus und auf der anderen Seite neben dem Bauchnabel fast plan zur Bauchdecke.

Anfangs lief mir das immer beim Bauchnabel raus. Nun halbiere ich einen Hautschutzring. Die eine Hälfte lege ich an der flachen Stelle des Stomas an und den zweiten legen ich fast parallel an die erste Hälfte ran. Meine Platte schneide ich etwas größer so ca. 0,3 mm ringsum. Meist greift der Stuhl die Haut nicht an. Ich leere öfters den Beutel bzw. den oberen Teil des Beutels, da das meiste nicht in den Beutel fließen bzw. fallen will. Bevor ich den Beutel auf die Platte befestige lege ich etwas Toilettenpapier in den Ring des Beutels ein. So wird Flüssigkeit des Darminhaltes aufgesaugt und die Klebemasse des Hautschutzringes und der Platte halten viel länger.

Nach 2 - 3 Tagen ( anfangs musste ich mehrmals täglich wechseln) wechsel ich die Platte. Lasse meinen Theo ca. eine Stunde ohne Platte, creme die Haut mit Hautschutzcreme von Colostoma ein. Achtung keine normale Creme verwenden sonst hält die Platte nicht.

Die Hautschutzcreme ist zwar teuer, aber man braucht nicht so viel beim Auftragen.

Liebe Grüße
:winke: :winke:

kein Profilfoto
Trineline

Mitglied

Platte unterläuft immer

Beitrag von Brother_Tak » 31.01.2018, 01:35

Hi ich bin ganz neu hier. Seit 10 Tagen hab ich den Ausgang. Das Problem ist ähnlich. Das Stoma liegt tief und es gibt keine Platte (so weit die Beraterin das weiß) die das Stoma umschließen kann. Das bedeutet, ich bekomme die Grundplatte nicht sauber, da der Kot unter dem Rand der Platte klebt. So muss ich Einteilige Platten nehmen und dann nach dem abreißen sauber machen, sonst fühle ich mich unrein. Außerdem riecht man das dann schon etwas. Ich denke das Loch etwas größer sollte das Problem beheben....?

Libe Grüße Brother Tak

kein Profilfoto
Brother_Tak

Mitglied

Platte unterläuft immer

Beitrag von Hanna70 » 31.01.2018, 02:46

Hallo Brother_Tak,

Deine Stomafee scheint ja ein echtes Herzchen zu sein, wenn sie Dir keine besseren Ratschläge geben kann. :schlecht: :aah:

Es wurde weiter oben schon angesprochen, Du kannst bei einem Colostoma das Loch in der Platte ruhig etwas größer ausschneiden. Das Ausschneiden ist bei einer zweiteiligen Versorgung übrigens wesentlich einfacher als bei einer einteiligen.

LG Rosi

kein Profilfoto
Hanna70

Mitglied

Antwort erstellen
38 Beiträge • Seite 1 von 41, 2, 3, 4


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: