Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

2 offene Stellen neben Stoma – Seite 2

Du hast ein Ileostoma und Fragen dazu? In diesem Forum findet ihr Antworten auf Fragen zum Dünndarm-Stoma (Stoma-Operation, Stomaversorgung beim Ileostoma, Alternativen wie dem ileoanalen Pouch oder Kock-Pouch usw).
Antwort erstellen
26 Beiträge • Seite 2 von 31, 2, 3

2 offene Stellen neben Stoma

Beitrag von Börgi » 03.01.2018, 14:03

Grüß Dich Blume,
und ein herzliches Willkommen bei uns!!!! :roseSchenken:

Oje, die Wunden sehen nicht gut aus, das tut mir schon beim Ansehen weh!!!! :troesten:

Das ist ein Fall für die Wundsprechstunde im KH!!!
Was sagt Dein behandelnder Arzt dazu???
Ich glaub, die Stomaschwester kann da nicht viel machen!!!Da werden Hautschutzspay und Hautschutzfolien auch nicht mehr so richtig helfen!!! :cry:
Laß das von einemDoc ansehen!!! Da bibt es bestimmt was zur Linderung!!!! :hmm:

Gute Besserung wünscht Börgi!!!! :winke:

kein Profilfoto
Börgi

Mitglied

2 offene Stellen neben Stoma

Beitrag von Trudi » 03.01.2018, 14:54

Ufff! :troesten: :troesten: :troesten:
Das sieht nach einem Fall für eine Wund(er)schwester zu sein. An einigen Stellen sieht es ja schon fast nekrotisch aus.
Hoffentlich steckt da keine Infektion dahinter.
Oder eine massive Pflasterallergie durch die Klebstoffe in der Platte.

Bitte zeig das unbedingt einem Spezialisten.
Alles Gute.

kein Profilfoto
Trudi

Mitglied

2 offene Stellen neben Stoma

Beitrag von Peter51 » 03.01.2018, 17:05

Schön das man mal mit geteilter Meinung, sein jahrelange persönlichen Erfahrungen einbringen kann.
Ich bin zwar mit allgemeinen Krankenhaus skeptisch, da bedarf es schon Fachstation mit sachkundigen Ärzten.
Eventuell ist es tatsächlich eine Reaktion der Versorgung, nur warum sitzt es dann unterhalb der Basisplatte?
Alles rätseln von der Ferne hilft nicht im Ansatz für Blume..
Bitte berichte mal Blume20, wäre mal interessant zu wissen welche behandlungswürdige Gründe vorlag.
Also meine Wundversorgungen, machen Wundschwestern die Spezialisten auf diesen Gebiet sind und so heftig sieht meines selten aus.
Natürlich werden immer Wundabstriche gemacht und Labor technisch untersucht.
Alles gute Blume 20 und toi,toi, baldige Besserung wünsche ich dir, bestimmt auch alle die dein Foto schwer ertragen konnten.

LG aus Berlin der Peter 51....., der im www mal in der Paliativbetreuung ein Bild von seiner Bauchdecke eingestellt hat, nie wieder in ein akuten Zustand, lach
Das zeige ich persönlich lieber Fachkräfte, dafür sollte man das www nicht überfordern.
Na ja, man lernt nie aus sondern nur dazu, gut so

kein Profilfoto
Peter51

Mitglied

2 offene Stellen neben Stoma

Beitrag von Trudi » 03.01.2018, 17:15

Ist dir, Peter, eigentlich aufgefallen dass keiner von uns irgendwelche fragwürdigen Tipps gibt?
Bis jetzt hat JEDE/R gesagt, dass das ib die Hände von Wundexperten gehört!
Wenn wir es aber nicht sehen, können wir nicht mal DIESEN Tipp geben!

Es gehört SO MANCHES NICHT INS WWW!

kein Profilfoto
Trudi

Mitglied

2 offene Stellen neben Stoma

Beitrag von Peter51 » 03.01.2018, 18:22

Jo, jo, wie Recht du doch hast, um beim lesen der Beiträge fallen mir immer noch geteilte Meinungen auf.
Geteilte Meinungen finde ich persönlich gut, wäre ja schlimm hätten wir Meinungen die alle teilen, oh jä
Na ja, bin halt Rentner, wohl mit konzentrationsmangel beim lesen.
Na ja, nur Blume 20 ist wichtig, was ich hier schreibe ist völlig unwichtig.
Sorry Trudi vorab, eine Grundsatzfrage wer den besten Rat ein Hilfesuchenden hier gibt, ist nicht unbedingt Praxis hier Forum.
Wenn dich was an meine Schreibweise stört, immer bitte gerne per PN E- Mail, bin offen für Kritik, die fruchtbar für unser so wertvollen Forum ist.

Ja ja, der Peter51 der nur öffentlich antwortet weil du liebe Trudi meins PN ,Mail doch nicht mit den "Typ", lach aber nicht aus okay

kein Profilfoto
Peter51

Mitglied

2 offene Stellen neben Stoma

Beitrag von Blume20 » 03.01.2018, 18:39

Guten Abend zusammen! Die Wunden waren am Anfang direkt neben dem Stoma. Die wandern! Sie heilen an einer Stelle und gehen an einer anderen wieder auf. Ich habe Kortison genommen und als Wundversorgung- Aquacel, Verband mit verstärkten Fasern , Protopic (Takrolimusmonohydrat) und octenisept Spray. -. Meine Stomatheraoeutin hat mir schon neue Basisplatten bestellt und heute neue Beutel mitgebracht. Mal sehen, ob die neue Versorgung was bringt.

Es ist wirklich kein schöner Anblick und es ist auch tageweise sehr schmerzhaft. Sorry, aber Bilder waren gewünscht.

Bakterien sind keine in der Wunde. Würde Anfang Dezember ein Abstrich gemacht. Ich werde meinen Chirurgen auch mal das Bild schicken, vielleicht kann der mir helfen!

Gruß Blume

kein Profilfoto
Blume20

Mitglied

2 offene Stellen neben Stoma

Beitrag von Trudi » 03.01.2018, 19:13

Bild IST wichtig!
Und gewünscht!
Hmhmhm...
Doch ne Unverträglichkeit??? Evtl. auch in Kombination mit irgendeinem Nahrungsmittel? Bei mir lösen Ananasse Probleme mit der Platte aus!

Aber wie gesagt, da muss ein Wundexperte draufschauen. Ich kenne jemanden mit solchen Wunden, der reagiert aif alles allergisch, was an Stomaplatten auf dem Markt ist.
Der muss die uralten Gürtel ohne Kleber aus den 50er und 60er Jahren nehmen.

Lass das bitte unbedingt genau überprüfen, das wird eine Zeit dauern, aber es muss sein!

kein Profilfoto
Trudi

Mitglied

2 offene Stellen neben Stoma

Beitrag von Peter51 » 03.01.2018, 22:54

Na liebe Blume20, ich finde da hat die Stomafee schon richtige Ansätze für dich therapeutisch geleistet, ein guter Anfang.
Ob Allergie, Nahrungsunverträglichkeit, "falsche Versorgung, und wer weiss noch im Detail, wenn alles nicht positiv verändert, dann denke ich Überlegung Wert, Wundspezialisten vorstellen.
Hier schreibt und liest ganz selten Fachleute, Nein hier sind "nur" Leute mit Erfahrung im Umgang mit Stomata.
Wünsche dir an deinen Wohnort,eventuell die Hilfe die ich oben schon beschrieben habe, oder wenn alles nichts nutzt bei Facebook gibt es Fachgruppen von Wundspezialisten die top Empfehlungen geben können.
Dort sind Fachkräfte am antworten, toll wozu das www hilfreich sein kann.
Ich bin mit mein Latein am Ende, bin nur Betroffener von akuten Wunden, die mit deinigen nicht vergleichbar sind.
Alles gute Blume20, vertraue darauf das du sicher bald Hilfe vor Ort, ambulante oder stationär bekommen kannst.
Wir Leben in ein modernen Land, wo medizinische Hilfe in der guten Qualität möglich ist.

LG aus Berlin der Peter 51

kein Profilfoto
Peter51

Mitglied

2 offene Stellen neben Stoma

Beitrag von Merlina » 04.01.2018, 00:20

Hallo Blume,

noch eine Idee: Vitaminmangel, Mineralstoffmangel? B6, B12, Vit D, Ferritin, Folsäure, Zink, Selen....alles kontrollieren lassen! Alles wichtig für die Wundheilung. Die Haut sieht sehr dünn und pergamentig aus. Kann vom Cortison kommen.

Nach der Kolektomie und durch das ggfs. mitbetroffene terminale Ileum, wo Vit B aufgenommen wird, durch den Blutverlust während der OP, nach langer Medikamenteneinnahme insbesondere Cortison - und durch die lange Dauer der Entzündung können die Speicher total aufgebraucht sein.
Das wird häufig nicht ausreichend kontrolliert oder sogar einfach abgetan.

Gute Besserung!
Merlina

kein Profilfoto
Merlina

Mitglied

2 offene Stellen neben Stoma

Beitrag von doro » 04.01.2018, 08:11

Hallo Blume,

viel Eiweiß ist zur Wundheilung ebenfalls sehr gut.Mein Platzbauch hat durch verstärkte Einnahme vom Besagten ein gute Heilung erfahren. ( Joghourt u.Ä.)

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Antwort erstellen
26 Beiträge • Seite 2 von 31, 2, 3


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: