Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Erfahrungen mit MEDI-MARKT Homecare und PROLIFE Homecare – Seite 2

Du hast ein Ileostoma und Fragen dazu? In diesem Forum findet ihr Antworten auf Fragen zum Dünndarm-Stoma (Stoma-Operation, Stomaversorgung beim Ileostoma, Alternativen wie dem ileoanalen Pouch oder Kock-Pouch usw).
Antwort erstellen
35 Beiträge • Seite 2 von 41, 2, 3, 4

Erfahrungen mit MEDI-MARKT Homecare und PROLIFE Homecare

Beitrag von Smile » 03.01.2020, 08:49

Moin,

ich wurde nach einigen Telefonaten mit Prolife aufgrund meines Mehrbedarfs (Stoma ist kompliziert zu versorgen) abgelehnt und sollte es mal bei einem Mitbewerber "versuchen". Mein Eindruck war daher vorsichtig ausgedrückt "nicht so gut"...

Immerhin hat man mir angeboten, eventuell einige Proben/Muster zu senden, falls der Mitbewerber auch nicht bereit ist, mich als Kunden zu akzeptieren.

Herzliche Grüße
Smile

kein Profilfoto
Smile

Mitglied

Erfahrungen mit MEDI-MARKT Homecare und PROLIFE Homecare

Beitrag von doro » 03.01.2020, 11:37

und ich habe mich beschwert.Man wollte sich kümmern.
Nach 3 Wochen ist immer noch nichts passier.Die richtigen Kümmerer fehlen dort auch.

Aber immer daran denken

was für ein Geheule wegen nix

kein Profilfoto
doro

ehemaliges Mitglied

Erfahrungen mit MEDI-MARKT Homecare und PROLIFE Homecare

Beitrag von zwergmutter » 03.01.2020, 17:20

Eure Erfahrungen mit Prolife kann ich nicht nachvollziehen.
Als mein Mann aus dem Krankenhaus entlassen wurde, vor 3 Jahren, hatten wir vom Krankenhaus
Transcare als Versorger bekommen. Einmal im Krankenhaus gezeigt, niemand vor Ort, o.k. Bestellung hat geklappt. och ich war völlig überfordert meinen Mann zu versorgen bei Null-Ahnung.

Dann kam ein Anruf von Prolife mit dem Angebot eine Stomaschwester vor Ort zu haben und ob ich einem Besuch zustimmen wolle.
Ich wollte

Die Dame kam 2 Tage später und von da an ging es bergauf. Wir haben sofort zu Prolife gewechselt.
Ich kann jeder Zeit über Whats-app, Handy, E-Mail, Telefon bestellen, erreichen, Hilfe bekommen.

Inzwischen ist eine lockere Freundschaft entstanden und ich bin immer wieder froh und glücklich
darüber. Material ohne Lieferschein hatte ich noch nie. Wenn ich anrufe und Material bestelle, ist die Sendung nach 3 Tagen da.
Evtl liegt es an der Krankenkasse. Wir sind bei der BARMER.

:winke:

kein Profilfoto
zwergmutter

Mitglied

Erfahrungen mit MEDI-MARKT Homecare und PROLIFE Homecare

Beitrag von zwergmutter » 03.01.2020, 17:27

https://www.imagebanana.com/s/1624/JwyNNkyL.html

Ich glaube das Stoma meines Mannes ist auch nicht leicht zu versorgen.
Inzwischen nicht mehr entzündet aber mit mehr Hernien.
Prolife immer an meiner Seite

:winke:

kein Profilfoto
zwergmutter

Mitglied

Erfahrungen mit MEDI-MARKT Homecare und PROLIFE Homecare

Beitrag von doro » 03.01.2020, 18:11

Evtl liegt es an der Krankenkasse. Wir sind bei der BARMER.

Entschuldigung,schon diese Vermutung finde ich diskriminieren
ich zahle Monat für Monat ca 800€ an meine KK.

kein Profilfoto
doro

ehemaliges Mitglied

Erfahrungen mit MEDI-MARKT Homecare und PROLIFE Homecare

Beitrag von zwergmutter » 07.01.2020, 10:34

Doro, es ist aber leider so.
Ich bin bei der AOK, mein Mann Barmer. schon da gibt es gewaltige Unterschiede in der Leistung der Kasse.
Er bekommt manche Leistung die meine Kasse nicht zahlen würde.

Mich ärgert es auch, aber ?????

Nicht ärgern nur wundern. Die 2-Klassengesellschaft ist überall angekommen und es werden täglich mehr Klassen.

:(

kein Profilfoto
zwergmutter

Mitglied

Erfahrungen mit MEDI-MARKT Homecare und PROLIFE Homecare

Beitrag von Smile » 08.01.2020, 08:35

Moin,

ich komme bisher immer noch nicht an die Menge der Stomaversorgung, die ich benötige.

Mein Arzt hat den Mehrbedarf begründet. Die DAK meint, dass letztendlich der Stomatherapeut des Versorgers entscheidet, was man erhält. Diese Entscheidung sei der Begründung des Arztes übergeordnet, da Ärzte sich damit ja meist nicht so gut auskennen...

Weiß jemand, wie die Rechtslage dazu ist?

Verzweifelte Grüße
Smile

kein Profilfoto
Smile

Mitglied

Erfahrungen mit MEDI-MARKT Homecare und PROLIFE Homecare

Beitrag von Renni » 08.01.2020, 08:57

Hallo Smile,

ich kenne die "Hilfsmittel-Richtlinie/HilfsM-RL" für die gesetzlichen Krankenkassen.

Grüße Renate

kein Profilfoto
Renni

Ansprechpartnerin des Stoma-Treff Hamburg-Nord und Hamburg-West

Erfahrungen mit MEDI-MARKT Homecare und PROLIFE Homecare

Beitrag von Smile » 08.01.2020, 10:11

Hallo Renate,

vielen Dank, muss ich mir mal in Ruhe durchlesen. Auf den ersten Blick, konnte ich den gesuchten Punkt nicht finden.

Liebe Grüße
Smile

kein Profilfoto
Smile

Mitglied

Erfahrungen mit MEDI-MARKT Homecare und PROLIFE Homecare

Beitrag von home » 08.01.2020, 11:39

Wickelt Prolife alles in der Industriestraße 18, 34260 Kaufungen (Verwaltungssitz lt. Impressum) ab?

Sehe ich mir die Mitarbeiter an, sind "nur" 2 davon im Customer Support für Bestellungen zuständig. https://www.prolife-gesundheit.de/unser-team
… und viele tolle, weitere Kollegen

Wo bestellt Ihr?

Kundenbewertungen 5 von 5 Sterne, Top (bei ausgezeichnet.org!) https://www.prolife-gesundheit.de/kundenerfahrungen

Auf https://www.ausgezeichnet.org/bewertung ... ert-2DK7M2 gibt es eine Bewertung mit nur einem Stern vom 09. Dez. 2019. Die klingt ganz anders!
Die hp muss ja nicht unbedingt aktualisiert werden, war ja Weihnachten ;-)

Prolife ist bei ausgezeichnet.org mit 3 Profilen vertreten ...
https://www.ausgezeichnet.org/bewertung ... .de-6SKCGH

kein Profilfoto
home

Mitglied

Antwort erstellen
35 Beiträge • Seite 2 von 41, 2, 3, 4


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: