Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Mein Lebensgefährte bekommt ein Stoma , was erwartet uns ? – Seite 6

Mit einem Stoma ist das Leben anders, aber nicht weniger lebenswert. Trotzdem stellt es uns vor so manche Herausforderung. Hier ist das Forum für eure Fragen und Erfahrungen zum Alltag mit einem Stoma.
Antwort erstellen
65 Beiträge • Seite 6 von 71 ... 3, 4, 5, 6, 7

Mein Lebensgefährte bekommt ein Stoma , was erwartet uns ?

Beitrag von Monsti » 07.04.2019, 16:37

Hallo Andrea,

der Körper braucht seine Zeit, um wieder etwas zulegen zu können. Nach der Stomaanlage wog ich ich nur noch 37 kg und brauchte ungefähr ein halbes Jahr, bis ich wieder mein Normalgewicht hatte. Nach der Chemo und OP vor zwei Jahren war es genauso: Innerhalb eines halben Jahres nahm ich ca. 10 kg ab und habe seitdem echte Probleme, wieder ein akzeptables Gewicht zu erreichen.

Ich denke, je älter man wird, desto länger dauert die Rekonvaleszenz.

Liebe Grüße
Angie

kein Profilfoto
Monsti

Mitglied

Mein Lebensgefährte bekommt ein Stoma , was erwartet uns ?

Beitrag von Andrea77 » 08.04.2019, 06:57

Hallo Angie,
das beruhigt mich. Er isst nun wirklich gut und wirklich nicht kalorienarm und trotz allem nimmt er nicht zu. Die Stoma Therapeutin hat ihm schon gesagt das er Fresubin auf Rezept bekommt wenn er das möchte.
ich hoffe jetzt nur das er nicht noch weiter abnimmt denn die Chemo kommt ja auch noch

kein Profilfoto
Andrea77

Mitglied

Mein Lebensgefährte bekommt ein Stoma , was erwartet uns ?

Beitrag von doro » 08.04.2019, 07:34

Hallo Andrea,

ich kann Angies nur unterstreichen,denn die Zeit nach Dickdarm OP war für mich eine Schlemmer Arie :DD ich konnte Schoko essen so viel ich wollte und habe nicht zugenommen.

So ganz allmählich kam das Gewicht wieder.
Der Körper nimmt sich was er braucht und viel Gewicht belastet ihn während der Regenerationszeit.

kein Profilfoto
doro

ehemaliges Mitglied

Mein Lebensgefährte bekommt ein Stoma , was erwartet uns ?

Beitrag von Andrea77 » 08.04.2019, 08:42

Klingt verlockend :aah: Schocki ohne Ende :D aber natürlich möchte ich dennoch nicht tauschen

kein Profilfoto
Andrea77

Mitglied

Mein Lebensgefährte bekommt ein Stoma , was erwartet uns ?

Beitrag von Andrea77 » 09.04.2019, 15:42

Hallo ich melde mich mal wieder . Heute war der Termin beim Onkologen . Die chemo wird ein halbes Jahr dauern und in Zyklen über Tabletten gehen .ich hoffe die nebenwirkungen sind nicht allzu schlimm jedenfalls sollen sie nicht so stark ausfallen wie man es von anderen Therapien kennt . Natürlich hoffen wir damit übrig gebliebene Krebszellen zu vernichten . Leider kann man so nicht sagen ob Zellen überlebt haben , da schon lymphknoten befallen waren muss dieser Schritt sein .

kein Profilfoto
Andrea77

Mitglied

Mein Lebensgefährte bekommt ein Stoma , was erwartet uns ?

Beitrag von Merlina » 13.04.2019, 08:06

Hallo Andrea,

wie geht es Euch denn und wir kommt Dein Lebensgefährte inzwischen zurecht?

Zur Chemo kann ich Dir nichts sagen, damit kenne ich mich nicht aus. Ich weiß nur, dass moderater Sport, viel Bewegung sobald es geht, auch gegen den Tumor bzw. mögliche Reste hilft. Dabei werden Botenstoffe ausgeschüttet, die die Heilung und Gesundung fördern.

Viel trinken und gute natürliche Ernährung, möglichst keine entzüngsfördernden LM essen, versteht sich (fast) von selbst.

Euch ein schönes Wochenende!
:ballon: :ballon: :ballon:

LG Merlina

kein Profilfoto
Merlina

Mitglied

Mein Lebensgefährte bekommt ein Stoma , was erwartet uns ?

Beitrag von Andrea77 » 13.04.2019, 14:50

Hallo ! Danke der Nachfrage ! Läuft ganz gut würde ich sagen ! Also er isst ganz gut , und das Gewicht ging jetzt auch nicht mehr runter. Damit der Kot nicht zu flüssig wird nimmt er morgens eine Banane und bei Bedarf Flohsamen. Einmal lief es wie Wasser und er fühlte sich schlapp , da hat er eine Immodium lingual genommen , ich denke das war aber eher ein Virus oder sowas . Mit der Tatsache das er nun immer beutelträger sein wird hat er sich gut abgefunden und ich muss sagen wir leben unser Leben weitgehende weiter wie vorher. Mit dem Zubehör testen wir noch , habe einige Muster bestellt und die Therapeutin hilft auch wo es geht . Ich denke wir können zuversichtlich sein ! Lg Andrea

kein Profilfoto
Andrea77

Mitglied

Mein Lebensgefährte bekommt ein Stoma , was erwartet uns ?

Beitrag von Merlina » 15.04.2019, 22:05

:super: :super: :super:
Das klingt wunderbar!
Dann weiter viel Glück und gutes Gelingen!

LG, Merlina

kein Profilfoto
Merlina

Mitglied

Mein Lebensgefährte bekommt ein Stoma , was erwartet uns ?

Beitrag von Cha » 19.04.2019, 12:19

Andrea77 hat geschrieben:Hallo ich melde mich mal wieder . Heute war der Termin beim Onkologen . Die chemo wird ein halbes Jahr dauern und in Zyklen über Tabletten gehen .ich hoffe die nebenwirkungen sind nicht allzu schlimm jedenfalls sollen sie nicht so stark ausfallen wie man es von anderen Therapien kennt . Natürlich hoffen wir damit übrig gebliebene Krebszellen zu vernichten . Leider kann man so nicht sagen ob Zellen überlebt haben , da schon lymphknoten befallen waren muss dieser Schritt sein .



Hallo Andrea,

mein Mann hat nach der Rektumamputation auch die Chemo in Form von Tabletten erhalten. Nebenwirkungen hatte er in dieser Zeit gar keine außer das nach einem halben Jahr gegen Ende der Chemo die Hände und Füße pelzig wurden, was eine bekannte Nebenwirkung dieser Chemo ist.
Die Pelzigkeit in den Füßen hält auch jetzt nach eineinhalb Jahren noch an, was für ihn manchmal mehr manchmal weniger störend ist.
Letzten November hat man ihm zwei Metastasen in der Lunge entfernt aber zur Zeit geht es ihm gut.
Wünsche deinem Lebensgefährten viel Erfolg.

LG
Cha

kein Profilfoto
Cha

Mitglied

Mein Lebensgefährte bekommt ein Stoma , was erwartet uns ?

Beitrag von Andrea77 » 19.04.2019, 12:57

Hallo ! Die Nebenwirkungen halten sich momentan in Grenzen zum Glück ! Anfangs hatte er starken Durchfall , aber darauf wurde hingewiesen und er hatte schon Medikamente vorab. Nun nimmt er direkt eine Tablette dazu und so geht es dann . Ab und an ist er etwas müde , aber wenn das so bleibt kann man das halbe Jahr überstehen . Deinem Mann auch alles Gute ! :super:

kein Profilfoto
Andrea77

Mitglied

Antwort erstellen
65 Beiträge • Seite 6 von 71 ... 3, 4, 5, 6, 7


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: