Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Stomaarzt gesucht – Seite 2

Stellt hier eure Fragen zum Stoma und zur Stomaversorgung, zur Stoma-OP und zur Behandlung von Komplikationen.
In den drei Unterforen dreht sich alles um die drei Stomaarten Colo-, Ileo- und Urostoma und deren kontinente Varianten wie der Ileo- oder der Uro-Pouch.
Antwort erstellen
24 Beiträge • Seite 2 von 31, 2, 3

Stomaarzt gesucht

Beitrag von doro » 10.02.2007, 10:59

Hallo Jürgen,

mit Lieferanten meine ich natürlich Sani-Häuser, Internetanbieter oder woher immer auch die Versorgung bezogen wird.

Ich setze mich stets, bei solchen Nachfragen, mit meiner Stomaschwester in Verbindung, die mir dann sagen kann wer von Ihren Kollegen in welchem Gebiet zuständig ist.

kein Profilfoto
doro

ehemaliges Mitglied

Stomaarzt gesucht

Beitrag von Kai A. Pfänder » 10.02.2007, 14:27

Hallo,
in "meinem" Krankenhaus ist eine speziell für Stomabelange ausgebildete Krankenschwester. Ausserdem wird das KH auch regelmäßig, bzw. auf Anforderung von externen Stomaschwestern/therapeutinnen (Versorgungsunternehmen)und durch die ILCO besucht. In der ILCO-Praxis sind deutschlandweit für so gut wie alle Gegenden Krankenhäuser gelistet, die sich neben der chir. Tätigkeit auch mit Vor- und Nachsorge befassen, von ambulanter med. Beratung bis Versorgung durch Pflegekräfte.
Gruß
Kai

kein Profilfoto
Kai A. Pfänder

Mitglied

Stomaarzt gesucht

Beitrag von Jessica78 » 10.02.2007, 19:38

Hallo
wir suchen einen Arzt der die Nachversorgung macht, ohne stationäre Aufnahme. Der Arzt der den Eingriff bei meinem Mann gemacht hat ist leider in Rente gegangen. :heul: Eine Stomatherapeuthin haben wir aber für die Vorsorge/Nachuntersuchungen brauchen wir einen Arzt der sich auch mit einem Pouch auskennt. Bei uns sitzt nur einer im KH und da muss sich mein Mann stationär aufnehmen lassen. Aber danke für Eure Aufklärungen, habe meinen Mann schon als Känguru kennengelernt. Kenne seine Geschichte nur vom erzählen, das was er durchgemacht hat.
Aber danke für Eure Hilfe.
LG
Jessica

kein Profilfoto
Jessica78

Mitglied

Stomaarzt gesucht

Beitrag von Sabine049 » 10.02.2007, 22:13

Hallo liebe Jessica,

verspätet ... dennoch möchte ich Nachstehendes zu deiner Anfrage beisteuern.

Ein Stoma-/ta (Plural) wird i.A. von einem entweder Visceral- und Allgemein- oder von einem Abdominalchirurg: Schwerpunkt Koloproktologie - angelegt.

Heutzutage sind das gros der Bauchchirurgen bedacht, kontinenterhaltend zu operieren, d.h. wenn ... überhaupt ein Stoma ... wird möglichst ein temporäres Übergangsstoma geschaffen zwecks Abheilung stillgelegter Darmanteile wie bspw. nach einer Colotomie oder Teilresektion des unteren Dickdarmes (Sigmoidum/Rektum infolge bspw. eines Carcinomes oder entzündlchen Prozessen wie bei CU und MC) mit operativer Anlage eines ileoanalen Pouches.

Das Pouch wird nach einer Einheilphase angeschlossen, in dem das temporäre Stoma zurückverlegt bzw. "versenkt" wird.

Zwecks Stomaversorgung + Versorgungshilfen stehen sogenannte Enterostomatherapeuten/Innen zur Verfügung, die nach ihrer Pflegerischen Ausbildung eine Fortbildung zum Stomatherapeuten/In absolviert haben.

Vor Ort bzw. im Umkreis liegende Krhs. in der Chirurgie verfügen über derartiges Fachpersonal. Hat ein Haus keine eigenen Stomatherapeuten wird die Versorgung durch ein "Fremdunternehmen" Sanitätshaus/diakonischen Stationen o.a. gesichert und gewährleistet.

@SarahNicole: generell stimme ich dir zu und i.d.R. verfügt jedwede größere chirurgische Fachabtlg. über fachkompetentes Personal. Wird allerdings in einem Haus evtl. per anno höchstens 10 Stomata infolge einer Not-OP angelegt, wird das Haus aus rein ökonomischen Gründen verständlicherweise auf die Einstellung eines ET`s verzichten und die Pat. an ausserhäusliche Fachkräfte verweisen.

Ferner der bereits zu Beginn angesprochener Aspekt, dass die meisten Chirurgen ungern überwiegend nur im Akutfall bereit sind, einen anus praeter anzulegen.

Liebe Grüße Sabine :ballon:

kein Profilfoto
Sabine049

Mitglied

Stomaarzt gesucht

Beitrag von Mücke » 11.02.2007, 09:50

Hallo Leute
Muß euch meine Erfahrung mal mitteilen.In dem Krankenhaus da ich operiert wurde,die haben auch eine Stomatherapeutin,die mich auch ein paar mal besuchen kam(zwei mal die Woche).Die aber sehr unsympatisch ist.Die Therapeutin hat mich ein mal zu Hause besucht,das war es,auserdem hat sich mich mit meiner Lieferung ganz schön im Stich gelassen,entweder bekam ich nur die Hälfte oder was falsches geliefert.Das kann ja nicht im Intersesse eines Sanitätshauses sein,eine junge Patientin die ein neues Stoma hat und noch total unerfahren,dazu ein Problemstoma sprich unter Hautniveau hat direkt schon im Stich zu lassen.Dann habe ich lieber keine Stomatherapeutin.Ich gehe regelmäßig zu meinem Operateur,der ein super Arzt ist und sehr menschlich.Ich habe mir am Anfang hier im forum alles gesucht und davon gebrauch gemacht,das hat mir viel mehr geholfen als eine Therapeutin.
Im kindergarten habe ich durch meinen Sohn eine andere Mutter kennen gelernt die Stomatherapeutin ist,die mir auch direkt ihre Karte gegeben hat,falls ich sie brauche,würde sie direkt kommen.Das fand ich echt klasse.So nun bin ich meinen Frust über die Stomatherapeutin auch mal los geworden.Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag
Viele Grüße Mücke

Ileostoma 2004 nach MC und zahlreichen Fisteln

kein Profilfoto
Mücke

Mitglied

Stomaarzt gesucht

Beitrag von Kai A. Pfänder » 11.02.2007, 11:17

Hallo Mücke,
bitte nicht vergessen: Stomatherapeuten/innen sind auch nur Menschen. Allerdings stimme ich Dir zu, daß man speziell von denen ein besonderes Maß an Verständnis und Zuwendung erwarten können sollte. Wahrscheinlich hast Du Pech gehabt, denn es sind ja beileibe nicht alle so, wie von Dir berichtet, - aber wahr ist auch, daß es sie gibt. Du solltest Dich mal umschauen, sicherlich gibt es auch bei Dir in der Gegend mehr als nur eine Möglichkeit.
Gruß
Kai

kein Profilfoto
Kai A. Pfänder

Mitglied

Stomaarzt gesucht

Beitrag von Webkänguru » 11.02.2007, 14:03

Hallo Jessica,

danke für deine Antwort. Wenn ich dich richtig verstehe sucht ihr also vor allem enen Chirurgen, der sich auch mit der Pouchanlage auskennt und deinen Mann weiter betreuenb kann. Habt ihr eine Uni-Klinik in der Nähe?

Viele Grüße,
euer Webkänguru

kein Profilfoto
Webkänguru

Moderator

Stomaarzt gesucht

Beitrag von Jessica78 » 11.02.2007, 23:35

Hallo Webkänguru,
die nächste Uniklinik ist im Radius von 80-100 km. :heul: Da wir eine kleine Tochter von 3 Monaten haben können wir nicht so weit bzw. so lange warten/fahren. Im nahegelegen KH sollten wir 3 Stunden warten nur für die stationäre Aufnahme:mad:.
Habt Ihr auch manchmal Prob mit dem Pouch? Endzündet sich die Haut um das Stoma auch mal? Was macht ihr dagegen? Wie oft wechselt ihr euer Stoma in der Regel? Gibt es spezielle Hautpflegemittel um den Bereich Stoma? Viele Fragen :confused: ich weiß, aber ich hoffe ihr könnt mir bei manchen Fragen helfen.
Viele Dank das ihr alle so nett und hilfsbereit seit @-->--
Liebe Grüße
Jessica

kein Profilfoto
Jessica78

Mitglied

Stomaarzt gesucht

Beitrag von Rosinante » 12.02.2007, 08:46

Hallo Jessica!

Ist denn dein Mann so schlecht beisammen, dass er seine Arzttermine nicht allein erledigen kann? Mir wäre eine gute medizinische Versorgung sicher wichtiger als die Wartezeit... In jedem Krankenhaus ist es so, dass die Ärzte zu einem Notfall oder einer OP gerufen werden können, da müssen die ambulanten Fälle halt warten.

Sabine

kein Profilfoto
Rosinante

Mitglied

Stomaarzt gesucht

Beitrag von Rosinante » 12.02.2007, 09:33

P.S. Hat denn dein Mann nun ein Ileostoma oder einen Pouch?
Unter einem "Pouch" versteht man ein aus Darmabschnitten gefertigtes Reservoir für den Stuhl. Dieses kann dann an den After angeschlossen sein und "normal" entleert werden. Oder es ist eine "Kock´sche Tasche". Das hat dann eine einem Stoma ähnliche Öffnung und wird mit Kathedern entleert.

Wie oft wechselt ihr euer Stoma in der Regel?

Als "Stoma" (griechisch: Mund) wird die Öffnung im Bauch bezeichnet. Also verwendet dein Mann doch eine "Somaversorgung" :confused:

Bitte beschreibe sein Problem klarer damit wir helfen können!

Sabine

kein Profilfoto
Rosinante

Mitglied

Antwort erstellen
24 Beiträge • Seite 2 von 31, 2, 3


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: