Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Stoma Versorgung – Seite 2

Du hast ein Urostoma und Fragen zur Harnableitung? Diskutiert mit anderen Betroffenen eure Fragen zu einem Ileum- oder Colon-Conduit und anderen Formen der Harnableitung (Operation, Stomaversorgung beim Urostoma, mögliche Komplikationen (z.B. Harnwegsinfekte, Harnkristallbildungen), kontinente Alternativen wie der Mainz-Pouch II usw).
Antwort erstellen
22 Beiträge • Seite 2 von 31, 2, 3

Stoma Versorgung

Beitrag von Trineline » 07.11.2017, 22:51

das ist eine echt blöde Situation.

Ich wohne zwar in der Nähe von München, aber mit meinen Zweiteiler für Colostoma, kann ich dir sicherlich nicht aushelfen oder?!

kein Profilfoto
Trineline

Mitglied

Stoma Versorgung

Beitrag von doro » 07.11.2017, 23:27

Trineline hat geschrieben:das ist eine echt blöde Situation.

Ich wohne zwar in der Nähe von München, aber mit meinen Zweiteiler für Colostoma, kann ich dir sicherlich nicht aushelfen oder?!

@Trineline,alles gut.
Heute hat mein Berater die Nachricht gesehen und morgen kommen die Beutel.

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Stoma Versorgung

Beitrag von Webkänguru » 08.11.2017, 08:42

Hallo,

ich möchte dazu noch einen Hinweis ergänzen. Es wurde schon angesprochen, vielleicht macht ihr es sowieso schon: fragt bei eurem Versorger nach, wo ihr in der Zentrale des Unternehmens eure Hilfsmittel-Bestellung machen könnt. Jeder Versorger hat eine Telefonnummer dafür. Viele erlauben die Bestellung per E-Mail, aber auch die kann verloren gehen, im Spam-Ordner landen oder so.

Richtet eure Bestellung nicht an euren Stomatherapeuten, denn auch er kann mal krank sein, im Urlaub oder anders verhindert. Und Bestellungen über WhatsApp, Facebook oder ähnliches zu schicken ist zwar echt bequem, aber der unsicherste Weg überhaupt.

Viele Grüße,
Christian

PS: ich selbst habe mit meinem Versorger einem festen Tag ausgemacht, an dem jeden Monat mein Paket kommt. Ich muss nur dafür sorgen, dass ihm mein Rezept eine Woche vorher vorliegt.

kein Profilfoto
Webkänguru

Moderator

Stoma Versorgung

Beitrag von zloca » 08.11.2017, 10:42

Trineline hat geschrieben:das ist eine echt blöde Situation.

Ich wohne zwar in der Nähe von München, aber mit meinen Zweiteiler für Colostoma, kann ich dir sicherlich nicht aushelfen oder?!


Danke, alles gut, hab noch einen Not Vorrat bei meiner Mutter gehabt denn ich total vergessen hab

kein Profilfoto
zloca

Mitglied

Stoma Versorgung

Beitrag von Butterfly » 09.11.2017, 00:04

...der Witz an der Geschichte ist: Es gibt zwar zentrale Telefonnummern wo man bestellen kann, die weigern sich jedoch manchmal ohne Rückbestätigung der Therapeutin die Bestellung zu verschicken. Und wenn diese nicht reagiert, dann bekommt man noch doofe Antworten. Ich hab das schon zweimal gehabt, mich schon mehrmals über die Therapeutin beschwert - und noch immer keine neue. Meine habe ich über ein Jahr schon nicht mehr gesehen...

Von daher: Testbeutel. Schreibt man alle Hersteller am dt. Markt an und bittet lediglich um ein Beutelart zum Test, kommt man auf fast zwei Monate Material! Gleichzeitig sieht man noch, was es besseres gibt und man nicht angeboten bekommen hat. Ich habe dadurch wirklich gewonnen, in dreierlei Hinsicht: Beutel, bessere Versorgung und Vertrauen zum Material und mich!

Viele Grüße
Butterfly

kein Profilfoto
Butterfly

Mitglied

Stoma Versorgung

Beitrag von Webkänguru » 09.11.2017, 08:07

Hallo Butterfly,

im Zweifel den Versorger wechseln, wenn der Service nicht passt.

Viele Grüße,
Christian

kein Profilfoto
Webkänguru

Moderator

Stoma Versorgung

Beitrag von zloca » 09.11.2017, 11:56

Tja ich stehe immer noch ohne Beutel da!!! Jetzt mach die Post Probleme
Erst hieß es die Ware kommt am Dienstag jetzt erst am Donnerstag langsam hab ich die Schnauze voll!!!

kein Profilfoto
zloca

Mitglied

Stoma Versorgung

Beitrag von Butterfly » 09.11.2017, 13:12

Hallo,

Passiert zum Januar. Vorher ging es nicht, da ich eine Ganzjahresverordnung hatte.

Viele Grüße
Butterfly

kein Profilfoto
Butterfly

Mitglied

Stoma Versorgung

Beitrag von Trineline » 09.11.2017, 16:41

Auch bei einer Ganzjahresverordnung kannst du zum Monatsende im selben Jahr kündigen!! Null problem!! Hab ich so gemacht ;) ;)

kein Profilfoto
Trineline

Mitglied

Stoma Versorgung

Beitrag von Butterfly » 10.11.2017, 03:57

Ja, kann man. Wäre aber auch wieder Rennerei gewesen. Da ich genug andere Rezepte und Arztbesuche zu bewältigen habe wg. der Ernährungstherapie, habe ich darauf verzichtet und z.B. gestern schon die Dezemberration bestellt.

Im nächsten Jahr wird also ein anderer Versorger getestet.

Viele Grüße
Butterfly

kein Profilfoto
Butterfly

Mitglied

Antwort erstellen
22 Beiträge • Seite 2 von 31, 2, 3


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: