Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Analkarzinom – Seite 5

Viele Wege führen zu einem Stoma. Hier ist Platz für eure Fragen zu Erkrankungen, Behinderungen und Therapien, die ein Stoma notwendig werden lassen.
Antwort erstellen
48 Beiträge • Seite 5 von 51, 2, 3, 4, 5

Analkarzinom

Beitrag von flower » 12.01.2014, 15:05

Meine Mutter war dort auch zur Reha, es soll dort sehr schön sein. Gute Erholung.

kein Profilfoto
flower

ehemaliges Mitglied

Analkarzinom

Beitrag von Hanna70 » 12.01.2014, 18:58

Hallo Sabine,

schön, dass Du wieder da bist und die OP soweit gut überstanden hast. Mit Deiner positiven Einstellung schaffst Du es auch, die "Nebenwirkungen" zu akzeptieren. :roseSchenken:

Vor 15 Jahren habe ich meine Tochter während ihrer AHB in Mölln besucht. Sie war dort sehr zufrieden und fühlte sich gut betreut. Genieße das Umsorgtwerden und erhole Dich gut.

Liebe Grüße
Rosi

kein Profilfoto
Hanna70

Mitglied

Analkarzinom

Beitrag von Blondie55 » 13.01.2014, 18:03

Hallo Sabine,

Ich hoffe es geht Dir den Umständen entsprechend gut.
Du bist eine starke Frau und schaffst das schon. Ich wünsche Dir Alles Gute und einen schönen
Reha-Aufenthalt .

Liebe Grüße
Blondie :winke: :winke:

kein Profilfoto
Blondie55

Mitglied

Analkarzinom

Beitrag von Thomas372 » 15.03.2019, 14:13

Hey hallöchen,

als bisher stiller Mitleser, wollte ich mal fragen ob diesen Forum hier noch aktiv ist?

kein Profilfoto
Thomas372

Mitglied

Analkarzinom

Beitrag von Blondie55 » 16.03.2019, 10:39

Hallo Thomas,
Deine Nachricht hat mich erreicht.
Ich bin nicht mehr so aktiv im Forum,lese nur noch gelegentlich.
Falls Du eine Frage zu diesem Thema hast, antworte ich Dir gerne.
LG
Blondie :winke: :winke:

kein Profilfoto
Blondie55

Mitglied

Analkarzinom

Beitrag von Thomas372 » 17.03.2019, 14:49

Hallo Blondie 55,

schön von Dir zu lesen:-) Ja, also Fragen habe ich viele.
Im Oktober hatte ich meine RA und Stoma Anlage, mit dem Stoma komme ich nun super zu Recht, wir haben uns arrangiert:-)
Was mich noch am meisten quält sind die Schmerzen im Narbenbereich und das ziehen in den Unterschenkeln und teilweise in die Eichel.
Gibt es den jemanden mit ähnlichen Erfahrungen? Habe etwas von einem Syndrom nach der RA gelesen und bin nun völlig panisch:-(

Dir noch einen wunderschönen Sonntag und viele Grüße aus Berlin

kein Profilfoto
Thomas372

Mitglied

Analkarzinom

Beitrag von Thomas372 » 17.03.2019, 15:01

Hallo ,
Fragen habe ich viele.
Im Oktober hatte ich meine RA und Stoma Anlage, mit dem Stoma komme ich nun super zu Recht, wir haben uns arrangiert:-)
Was mich noch am meisten quält sind die Schmerzen im Narbenbereich und das ziehen in den Unterschenkeln und teilweise in die Eichel.
Gibt es den jemanden mit ähnlichen Erfahrungen? Habe etwas von einem Syndrom nach der RA gelesen und bin nun völlig panisch:-(

Allen noch einen wunderschönen Sonntag und viele Grüße aus Berlin

kein Profilfoto
Thomas372

Mitglied

Analkarzinom

Beitrag von Blondie55 » 17.03.2019, 16:03

Hallo Thomas,
ich bin ja eine Frau und die Dinge sind bei mir anders gelagert, aber nach meiner OP hatte ich auch noch Schmerzen, so als wäre der Tumor noch da.
Wenn ich lange in der Kälte bin fängt mein Darm heutzutage noch an zu schmerzen, ist aber erträglich, eben nur ein mieses Gefühl und die Angst da könnte was sein.
Sprech auf jedenfall Deinen Arzt darauf an.
Dir auch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße
Blondie :winke: :winke:

kein Profilfoto
Blondie55

Mitglied

Antwort erstellen
48 Beiträge • Seite 5 von 51, 2, 3, 4, 5


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: