Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Jetzt hat es mich zum 2. Mal erwischt – Seite 2

Du hast ein Urostoma und Fragen zur Harnableitung? Diskutiert mit anderen Betroffenen eure Fragen zu einem Ileum- oder Colon-Conduit und anderen Formen der Harnableitung (Operation, Stomaversorgung beim Urostoma, mögliche Komplikationen (z.B. Harnwegsinfekte, Harnkristallbildungen), kontinente Alternativen wie der Mainz-Pouch II usw).
Antwort erstellen
46 Beiträge • Seite 2 von 51, 2, 3, 4, 5

Jetzt hat es mich zum 2. Mal erwischt

Beitrag von saoirse » 10.12.2016, 09:30

Hallo Freddy,

OP war in Mönchengladbach und AHB in einer urologischen Fachklinik in Bad Wildungen (Hessen).

Für Montag drücke ich die Daumen

kein Profilfoto
saoirse

Mitglied

Jetzt hat es mich zum 2. Mal erwischt

Beitrag von Mariele » 20.01.2017, 22:45

Hallo Freddy ,

WIE ist es Dir ergangen mit dem neuen Stoma?
ALLES GUTE

Mariele :winke: :roseSchenken:

kein Profilfoto
Mariele

Mitglied

Jetzt hat es mich zum 2. Mal erwischt

Beitrag von freddy_46 » 26.01.2017, 20:16

Danke für alle guten Wünscche die mich hier begleitet haben.
Bin jetzt seit 2 Tagen aus der Intensiv auf die Normalstation verlegt.
12 Tage Intenstiv war auch reichlich.
Nach der ersten OP von ca 6 Stunden schien alles im Normalbereicch zu sein,
dann nach CT feststellung - Darm arbeitet nicht. Nachts denn mehrstündige Notop um die Passage frei zu bekommen.
Durch die Vor-OP hatten sich die Netze, die eigentlich ja stabilisieren sollten zu Problem entwickelt. Völlig mit Darm und Gewebe verwachsen.
Freipräparation muss wohl ein kleines Kunstwerk sein.
Dann auf der Intensiv einen "Koller" bekommen meine Brocken gepackt und wollte nur noch weg, so 12 Stunden Narkosen packt ma mi 70 wohl nicht
mehr so leiicht weg Der Prof. hatte etwas ähnliches vorhergesagt, aber man glaubt es einfachnicht.
Histologische Prüfun wäre so 3-4 wollen wir dann morgen in aller Ruhe besprechen. Melde mich dann wieder.

kein Profilfoto
freddy_46

Mitglied

Jetzt hat es mich zum 2. Mal erwischt

Beitrag von Trudi » 26.01.2017, 20:33

Oh oh, Freddy!
Wer mit dir Geld verdienen will, muss ordentlich was tun! :D :D ;) ;) :D :D

Schön, dass es dir wieder besser geht und bis zum Sommer is ja noch n bissi hin!
:rocker: :supermann: :rocker:

kein Profilfoto
Trudi

Mitglied

Jetzt hat es mich zum 2. Mal erwischt

Beitrag von doro » 26.01.2017, 22:04

Hallo Freddy,

Da schicke ich doch gerne einige Kraftpakete auf die Reise,aber den "Koller" finde ich ziemlich normal.Gut,das Du wohl doch einige Sperren umlaufen musstest, bevor der Pförtner überlistet war.

Wichtig ist,das Du nun alle guten Kräfte für Dich sammeln kannst,wie Trudi sagt,bis zum Frühjahr ist noch einiges an Zeit fällig,pack es an. :super:

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Jetzt hat es mich zum 2. Mal erwischt

Beitrag von Hanna70 » 27.01.2017, 01:25

Hallo freddy,

eigene Erfahrung: Der Fluchtreflex schnell weit weg vom KH wird mit zunehmendem Alter immer stärker. :hmm:

Aber Du bist ja schon groß und bleibst fein brav, gelle?

Gute Besserung und halte durch! :gut:

LG Rosi

kein Profilfoto
Hanna70

Mitglied

Jetzt hat es mich zum 2. Mal erwischt

Beitrag von Pinaple » 27.01.2017, 11:08

auch ich wünsche dir gute Besserung, viel Kraft und eine erfolgreiche Genesung (wenn sie auch in einem gewissen Rahmen bleibt ;) ) ..... du wirst das schon schaffen und wenn du Zweifel hast oder deine Kraft nicht ausreicht, dann hole dir hier Unterstützung .... hier sind bestimmt etliche bereit, dir zur Seite zu stehen ..... und ansonsten habe Geduld ... alles braucht seine Zeit .....

in diesem Sinne eine fortschreitende Genesung und ganz liebe Grüße :tanzfieber:

Pinaple

kein Profilfoto
Pinaple

Mitglied

Jetzt hat es mich zum 2. Mal erwischt

Beitrag von Mariele » 27.01.2017, 17:56

Hallo Freddy
Ich freue mich, dass du die Op's erstmal bestanden hast. :roseSchenken:
Ich wünsche dir weiter viiiiiiiiiiieeeeeelllllllllll Glück :jaehFreu: :troesten:
Viele liebe Grüße
Mariele :winke:

kein Profilfoto
Mariele

Mitglied

Jetzt hat es mich zum 2. Mal erwischt

Beitrag von saoirse » 27.01.2017, 21:37

Hallo Freddy,

ich fing schon an mir Sorgen zu machen. Gott sei Dank ist es gut gegangen. Es ist schon heftig was du verarbeiten musst und ich wünsche dir alles Gute.

Wie klappt es denn mit dem Urostoma? Ist das wenigstens komplikationslos angelegt worden und fördert gut?

Ich drücke dir die Daumen, das es ab jetzt nur noch bergauf geht. :super:

kein Profilfoto
saoirse

Mitglied

Jetzt hat es mich zum 2. Mal erwischt

Beitrag von freddy_46 » 27.01.2017, 23:50

Hallo saoire,
die Sorgen waren wohl nicht unberechtigt. Nachem die erste OP gut gelaufen ist wurde durch die
fällige NOt-OP auf Grund von Darmkorrekturen das neu Stoma sehr unglücklich gelegt, so dass ich wohl nicht in der Lage sein werde das selber zu versorgen. Der Prof. meinte ich hätte mächtig Glück gehabt, hätte auch auf dem Tisch bleiben können.
Also Augen zu und durch. Na, jetzt erst mal wieder auf die Beine kommen dann werde ich wohl eine AHB in Bad Wildungen machen. DAnn Chemo und weiter sehen.
Lg an alle die an mich gedacht haben.

kein Profilfoto
freddy_46

Mitglied

Antwort erstellen
46 Beiträge • Seite 2 von 51, 2, 3, 4, 5


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: