Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Ileostoma, komplette Dickdarmentfernung mit ileoanaler Pouch – Seite 13

Du hast ein Ileostoma und Fragen dazu? In diesem Forum findet ihr Antworten auf Fragen zum Dünndarm-Stoma (Stoma-Operation, Stomaversorgung beim Ileostoma, Alternativen wie dem ileoanalen Pouch oder Kock-Pouch usw).
Antwort erstellen
124 Beiträge • Seite 13 von 131 ... 9, 10, 11, 12, 13

Ileostoma, komplette Dickdarmentfernung mit ileoanaler Pouch

Beitrag von Citröen-C1 » 29.11.2013, 15:09

Liebe Forumleser(in)

ich möchte auch mal wieder berichten,weil es etwas neues gibt. Viele haben bestimmt mein Fall verfolgt. Bei mir war der Verdacht auf eine Stomablockade,doch diese hat sich allerdings nicht bestätigt. Nach dutzende Abführmaßnahmen und Bauchbeschwerden und weniger förderung des Stomas bin ich heute zu einer Internistin in meinem Heimatort mit der bitte einer Stoma-Dünndarmspiegelung. Die Ärztin nahm nur den Finger und hat ihn in das Stoma geschoben und sagte nur "autsch ist das eng,immer tiefer rein fing ich an zu stöhnen vor Schmerzen daraufhin hörte Sie auf.

Im Besprechungszimmer sagte Sie mir dann,dass sich mein Stoma zusammenzieht und das es evtl. geweitet werden muss oder sogar neu angelegt werden muss,dies soll aber der Operateur entscheiden.
Nach genauem hinsehen zu Hause guckte ich selber und meine Familienangehörige und sagten stimmt,die Ärztin hat recht aber auch die oberste Öffnung (doppelläufiges Stoma) zieht sich zusammen und ist verengt.

Hatte das auch schonmal jemand von euch und weiß und kann mir sagen,was auf mich zukommt?
Muss zurück zu meinem Operateur in die Uniklinik.
Fahre da nächste Woche hin und bete,dass dies keine neue OP zur Folge hat.
Hab gedacht,hab endlich mal Ruhe...
Mein Jahr hört genauso blöd auf wie es angefangen hat.

Liebe Grüße

Stephanie

kein Profilfoto
Citröen-C1

Ansprechpartnerin des Stoma-Treff Fulda

Ileostoma, komplette Dickdarmentfernung mit ileoanaler Pouch

Beitrag von Annika82 » 10.12.2013, 21:19

Huhu:-)

Ich habe mich für mein Stoma und gegen eine Rückverlegung entschieden :-)

Ich habe auch ein doppelläufiges Ileostoma... den 2. Teil -also der Teil der zum Pouch gehen würde- den sieht man gar nicht mehr :-(
Heißt das wohl, das er sich auch zusammen gezogen hat?? Und wäre das egal, wenn man sein Stoma behalten und nciht zurück verlegen möchte?
Lg

kein Profilfoto
Annika82

Mitglied

Ileostoma, komplette Dickdarmentfernung mit ileoanaler Pouch

Beitrag von acme84 » 10.12.2013, 21:36

mein Operateur hat mir das mal folgendermaßen erklärt:
son Stoma geht ja durch die Bauchdecke. mit löchern in der Bauchdecke steigt das hernienrisiko. darum machen die Chirurgen das loch für das Stoma so klein wie möglich, damit das hernienrisiko minimiert wird.
ist natürlich blöd, wenn das bei dir jetzt die Probleme verursacht.

kein Profilfoto
acme84

Mitglied

Ileostoma, komplette Dickdarmentfernung mit ileoanaler Pouch

Beitrag von b.jeany » 07.10.2017, 16:09

Hallo Ciröen, bin neu in diesem Forum, habe Deine Fotos gesehen und Deinen Hilferuf bzgl. der offenen Stellen gelesen, ich habe da einen Tip für Dich, ich nehme dann bei mir eine Tinktur namens Eosine 2 o/o wässrige Lösung von Gilbert, da sind 10x5ml in der Packung, jedes einzelne steril verpackt und kostet ca. 11Euro. Diese Tinktur gebe ich auf eine Vlieskompresse und tupfe damit die offenen Hautstellen ab, so wird die Haut dann wieder trocken und die Platte hält. Ich hoffe, dass ich Dir damit helfen konnte, auch wenn ich den Beitrag erst so spät gelesen habe, aber ich denke, dieses Problem werden auch mehrere Stomträger haben, vielleicht bringt denen der Beitrag noch was. Liebe Grüße b.jeany

kein Profilfoto
b.jeany

Mitglied

Antwort erstellen
124 Beiträge • Seite 13 von 131 ... 9, 10, 11, 12, 13


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: