Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Mal eine richtig doofe Umfrage – Seite 6

Stellt hier eure Fragen zum Stoma und zur Stomaversorgung, zur Stoma-OP und zur Behandlung von Komplikationen.
In den drei Unterforen dreht sich alles um die drei Stomaarten Colo-, Ileo- und Urostoma und deren kontinente Varianten wie der Ileo- oder der Uro-Pouch.
Antwort erstellen
69 Beiträge • Seite 6 von 71 ... 3, 4, 5, 6, 7

Ich trage meine Stomaversorgung ...

... stets innerhalb der Unterwäsche/Strumpfhose
37%
46 Stimmen
37%
... außerhalb der Unterwäsche, aber innerhalb von Hose/Rock
28%
35 Stimmen
28%
... außerhalb von Unterwäsche und Hose/Rock (langes Oberteil darüber)
20%
25 Stimmen
20%
... mal so mal so - je nach Bedarf
16%
20 Stimmen
16%
 
Abstimmungen insgesamt : 126

Mal eine richtig doofe Umfrage

Beitrag von Sonja1 » 04.10.2010, 19:27

HARRY52 hat geschrieben:
Übrigens Monsti, wenn eine Unterhose bis zu den Brustwarzen reicht,muß es nicht immer an der Unterhose liegen :D


hahahaha ich lach mich kaputt :lol:

Ich trag´s drunter :D

kein Profilfoto
Sonja1

Mitglied

Mal eine richtig doofe Umfrage

Beitrag von isi74 » 05.10.2010, 07:10

*lach* ...sehr schön solche Beiträge zu verfolgen :D :D

Also ich hab dann auch mal abgestimmt mit "mal so, mal so"... Mein Stoma sitzt links etwas unterhalb des Bauchnabels. Aber Jeans mit tiefem Bund passen drunter, der Beutel hängt dann drüber und nix klemmt... hab mir ein paar längere Tops zugelegt, dann kann ich das Ende des Beutels darunter verstecken... :)
Ansonsten sind Leggins und Rock sehr bepuem, dann wird er halt drunter getragen... Wichtig ist nur, dass nix abgeklemmt wird, dann gibts ne Sauerei :haarezuberge:

LG Sonja :winke:

kein Profilfoto
isi74

Mitglied

Mal eine richtig doofe Umfrage

Beitrag von Holgi66 » 05.10.2010, 09:06

Hallo :winke:

ich lass alles den Beutel frei hängen und trage T-Shirt, Hemd usw. drüber. So fällt es am wenigsten auf.

Grüße Holgi

kein Profilfoto
Holgi66

Mitglied

Mal eine richtig doofe Umfrage

Beitrag von HeikeF. » 05.10.2010, 09:34

Hallo;

habe auch abgestimmt.
Über der Unterwäsche aber in der Hose.
Stoma sitzt recht unterhalb des Bauchnabels.
Könnte mir gar nicht vorstellen, den Beutel über der Hose zu tragen.
Angst: er würde sich lösen, abfallen, öffnen.
Oder das T-Shirt hängt mal nicht drüber ....
Aber das ist ja mein ganz eigenes Kopfkino.

:winke: :winke: :winke:

kein Profilfoto
HeikeF.

Mitglied

Mal eine richtig doofe Umfrage

Beitrag von Ramona 36 » 05.10.2010, 10:23

WOW Diese Umfrage hab ich ja noch nie gesehn.

Ich trage die Beutel meistens in der Hose ohne Wäsche :D
Aber auch mal ausserhalb der Hose,was bei einer Hüfthose nur so geht.Natürlich nur mit langen Oberteilen,das nicht raus schaut. :abgedreht:

LG Ramona

kein Profilfoto
Ramona 36

Mitglied

Mal eine richtig doofe Umfrage

Beitrag von Monsti » 05.10.2010, 20:18

Hi Ramona,

diese Umfrage ist uralt *blindbist*. :D

Was heißt denn "ohne Wäsche"? Trägst Du etwa keine Unterwäsche - Marke Paris Hilton??? :shock:

Gackergrüßle von
Angie

kein Profilfoto
Monsti

Mitglied

Mal eine richtig doofe Umfrage

Beitrag von Muckelchen » 05.10.2010, 21:57

Ich habe es schon an anderer Stelle geschrieben, ich bin Seitenträgerin. Mein Stoma liegt neben dem Bauchnabel. Hüfthosen kann ich also darunter tragen und den Beutel dann nach außen. So kann ich auch kürzere Oberteile tragen in der U-Wäsche würde nicht klappen
Diana

kein Profilfoto
Muckelchen

Mitglied

Mal eine richtig doofe Umfrage

Beitrag von Ramona 36 » 06.10.2010, 07:59

Hallo Angie,

du hast recht,4 Augen und doch kein Durchblick :D

Das hatte ich ja noch nicht mal vor 2 Jahren :D blinde Hühner muss es auch geben,und hin und wieder finden wir auch ein Korn :abgedreht:

Ausserdem lach ich mir hier fast in die Hose,natürlich mit Unterwäsche :D und Beutel drüber :D
Wen ich so aussehen würde wie Paris,dann würd ich es mir überlegen LACH mich weg.

LG Ramona,immer mit heissen Hosen unterwegs :zunge:

kein Profilfoto
Ramona 36

Mitglied

Mal eine richtig doofe Umfrage

Beitrag von La Tigram » 06.10.2010, 09:32

puuhh-auch mir ist diese abstimmung noch nie aufgefallen.
ich lasse meinen immer raushängen. den beutel.
da mein max sehr hoch angesetzt wurde, ists nicht anders möglich, als den beutel über den rockbund hängen zu lassen. noch dazu wo ich fast immer durchfall habe und mein darm völlig unregelmäßig arbeitet. manchmal hilfts, wenn ich 3-4 std. vor dem weggehen nichts mehr esse, dann herrscht ruhe im sack!
ABER ich stelle mich derzeit um auf Kleider! Ja supi, dann kann ich mich endlich wieder frei bewegen und z.B. boogie tanzen, ohne dass der sack wo rausschaut :abgedreht:

kein Profilfoto
La Tigram

Mitglied

Mal eine richtig doofe Umfrage

Beitrag von Natascha1 » 06.10.2010, 09:49

Hallo ihr lieben.
Mein stomi ist relativ weit oben angelegt worden aber auf eigen wunsch.
Als es mir das erste mal angelegt worden ist saß es unterhaln des Bauchnabels was sich dann für mich als nicht optimale lage heraustellte.
ich trug den beutel immer in der Hose u jedesmal wenn der darm sich entleerte konnte es nicht weiter rutschen u sammelte sich oben drinn u ich hatte sofort eine beule.
Also entschied ich mich als es ein illeostoma werden sollte es soweit wie möglich hoch verlegen zu lassen was für mich jetzt besser ist.
Ich sechneide mir an der stelle wo es liegt ein loch in mein unterhemd so kann ich dann den beutel dadurchziehen u das hemd trozdem in der hose targen ohne das etwas eingeklemmt wieder u den beutel lasse ich frei hängen.
Ziehe halt lange Oberteile :)

LG Natascha

kein Profilfoto
Natascha1

Mitglied

Antwort erstellen
69 Beiträge • Seite 6 von 71 ... 3, 4, 5, 6, 7


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: