Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Sohn – Seite 17

Mit einem Stoma ist das Leben anders, aber nicht weniger lebenswert. Trotzdem stellt es uns vor so manche Herausforderung. Hier ist das Forum für eure Fragen und Erfahrungen zum Alltag mit einem Stoma.
Antwort erstellen
221 Beiträge • Seite 17 von 231 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20 ... 23

Sohn

Beitrag von Rebellin » 21.03.2012, 09:51

Hallo Angeja,

auch von mir alles Gute für Deinen Sohn.

Ich drücke fest die Dauemn, dass es ihm bald besser geht.

Liebe Grüsse
Katrin :roseSchenken:


Träume nicht vom Leben, sondern lebe Deinen Traum!

Rebellin

Mitglied

Geschlecht: weiblich
ich habe: ein Colostoma

registriert seit 06.02.2012

Sohn

Beitrag von Skyfire » 21.03.2012, 22:12

Hallo Angelika,

sch.... :(

Daumen sind weiterhin gedrückt. Es wird schon wieder aufwärts gehen. :troesten: :troesten:


Liebe Grüße

Claudia

Ich hab viel Scheiße in meinem Leben mitgemacht, aber ich weiß wenigstens was es heißt zu Leben!

Hauptsache oben klar und unten dicht!

Es ist mir Scheiß egal was du über mich denkst, denn es gibt Leute die mich genau deswegen lieben!

MC seit 1986, unzählige OP´s an Abzessen, Fisteln und komplette Dickdarmentfernung, Rektumamputiert!

Skyfire

gesperrtes Mitglied

Geschlecht: weiblich
ich habe: ein Ileostoma

registriert seit 28.04.2009

Sohn

Beitrag von angeja » 21.03.2012, 23:23

Danke für Eure lieben Wünsche! Ich war heute in Münster. Christian ist nach der 2. OP noch sehr müde und angegriffen.Er hat einfach nur Angst.
Aber:
Es war keine Fistel, sondern ein daumennagelgroßer Abzess im Beckenboden, der auf den Darm gedrückt hat. Er wurde entfernt. Die Nahtstellen im Darm sind alle ok!
Ich weiß jetzt nicht so recht, wer heute im KH wen getröstet hat, der Papa den Sohn oder der Sohn den Papa!!!
Es war einfach nur schön!
Noch liegt Christian auf der Intensivstation,er soll aber bald auf die Beobachtungs- und dann auf die Normalstation verlegt werden.
LG
Angelika


MC seit ca. 1992,Ileus 2011, OP am 8.8.2011,Nahtinsuffizienz und erneute OP am 11.8.2011,Peritonitis,weitere OP am 13.8.2011 und 15.8.2011,dabei Anlage vonn Dünn- und Dickdarmstoma,Lungenentzündung,offene Bauchversorgung mit X Spülungen, Nierenversagen,Dialyse,Beatmung, künstliches Koma.Rückverlegung am 15.3.2012, 20.3.2012 erneute OP (Abzeß),Niereninsuffizienz

angeja

Mitglied

Geschlecht: weiblich
ich habe: einen Partner mit Stoma

registriert seit 03.09.2011

Sohn

Beitrag von mucki53 » 22.03.2012, 00:20

Nun geht es hoffentlich ohne Komplikationen bergauf, alles Gute :roseSchenken: .
LG
die Mucki


Liebe Grüsse
:winke: die mucki
10/2011 OP wegen Rektum-CA, Ileostoma,
erfolgreiche RV in 4/2012. Wieder div. Chemos wegen Bauchfellmetastasen

mucki53

Mitglied

Geschlecht: weiblich
ich habe: kein Stoma

registriert seit 29.11.2011

Sohn

Beitrag von Schiddi » 22.03.2012, 06:20

:super: :super: :super: weiterhin gute Besserung, Christian schafft das schon, das er Angst hat ist doch verständlich. :troesten:

LG. Schiddi


Liebe Grüße aus NRW
Schiddi
--------------------
"Ich gebe nicht so schnell auf, wer zuversichtlich ist, dem wachsen Flügel"

Schiddi

Mitglied

Geschlecht: weiblich
ich habe: einen Partner mit Stoma

registriert seit 13.04.2010

Sohn

Beitrag von angeja » 22.03.2012, 23:22

Christian muß nun doch noch etwas auf der Intensivstation bleiben. Er lagert Wasser ein und seine Nierenwerte sind besch.....!
Angelika


MC seit ca. 1992,Ileus 2011, OP am 8.8.2011,Nahtinsuffizienz und erneute OP am 11.8.2011,Peritonitis,weitere OP am 13.8.2011 und 15.8.2011,dabei Anlage vonn Dünn- und Dickdarmstoma,Lungenentzündung,offene Bauchversorgung mit X Spülungen, Nierenversagen,Dialyse,Beatmung, künstliches Koma.Rückverlegung am 15.3.2012, 20.3.2012 erneute OP (Abzeß),Niereninsuffizienz

angeja

Mitglied

Geschlecht: weiblich
ich habe: einen Partner mit Stoma

registriert seit 03.09.2011

Sohn

Beitrag von zwerg » 22.03.2012, 23:40

:troesten: das klingt ja nicht schön :(

Drücke die Daumen, dass es sich alles schnell bessert und hoffe bald positiveres wieder lesen zu können!

:allesWirdGut:


Bild Liebe Zwergengrüße
*seit Okt.2011 Kolo- und Urostoma nach Rezidiv Gebärmutterhalskrebs*
Bild in Gedenken an Birgit

zwerg

Mitglied

Geschlecht: weiblich
ich habe: mehrere Stomata
wegen: einer Krebserkrankung

registriert seit 06.12.2011

Sohn

Beitrag von angeja » 24.03.2012, 22:12

Die Nieren arbeiten zum Glück wieder einigermaßen.
Angelika


MC seit ca. 1992,Ileus 2011, OP am 8.8.2011,Nahtinsuffizienz und erneute OP am 11.8.2011,Peritonitis,weitere OP am 13.8.2011 und 15.8.2011,dabei Anlage vonn Dünn- und Dickdarmstoma,Lungenentzündung,offene Bauchversorgung mit X Spülungen, Nierenversagen,Dialyse,Beatmung, künstliches Koma.Rückverlegung am 15.3.2012, 20.3.2012 erneute OP (Abzeß),Niereninsuffizienz

angeja

Mitglied

Geschlecht: weiblich
ich habe: einen Partner mit Stoma

registriert seit 03.09.2011

Sohn

Beitrag von mucki53 » 25.03.2012, 02:26

Ich wünsche Euch alles Gute !
die mucki


Liebe Grüsse
:winke: die mucki
10/2011 OP wegen Rektum-CA, Ileostoma,
erfolgreiche RV in 4/2012. Wieder div. Chemos wegen Bauchfellmetastasen

mucki53

Mitglied

Geschlecht: weiblich
ich habe: kein Stoma

registriert seit 29.11.2011

Sohn

Beitrag von sahnetörtchen » 25.03.2012, 23:40

och Mensch Angelika, dass ist echt nicht schön zu lesen :daumenRunter:
ich hoffe, dass es jetzt endlich mal wieder bergauf geht bei euch :glueckWuenschen: :glueckWuenschen: :glueckWuenschen:

LG
Klaudia :winke: :winke:


MC seit 1998. Okt. 2010 Anlage eines Kolostoma.

sahnetörtchen

Mitglied

Geschlecht: weiblich
ich habe: ein Colostoma

registriert seit 20.02.2011

Antwort erstellen
221 Beiträge • Seite 17 von 231 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20 ... 23


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: